Benchmarking

Fraunhofer-Arbeitsgruppe für Supply Chain Services SCS

Prozessmanagement

Das Lernen von den Besten der eigenen und anderer Branchen: Das ist Benchmarking.

Sind Ihre Prozesse konkurrenzfähig?

Das SCS-Benchmarking-Center bringt dank langjähriger Erfahrung die nötige methodische Kompetenz für aussagekräftige und belastbare Vergleichszahlen mit. Vor allem sind unsere Benchmark-Analysen so praxisnah, dass sie Ihre Entscheidungen verbessern und Ihnen die richtige Richtung weisen. In unserem Benchmark-Portfolio finden Sie alles, was Sie zum Benchmarking von Dienstleistungen in Einkauf, Produktion und Vertrieb benötigen:

CEO-Benchmarking

Wie gut ist die Gesamtperformance Ihres Unternehmens und was sind die Ursachen dafür? Der systematische und mit konkreten Zahlen unterlegte Erfahrungsaustausch der Fraunhofer SCS ermittelt für das TOP-Management, was in der jeweiligen Branche Spitzenleistung ist und wie diese in der Praxis erreicht werden kann.

Lager-Benchmarking

Wie gut ist Ihr Lager im Vergleich zu ausgewählten Lagern mit vergleichbaren Strukturkomponenten? Unser Benchmarking vergleicht die Kennzahlen der Kernprozesse (Eingang, Einlagerung, Kommissionierung, Versand) und identifiziert Abweichungen, Ursachen und Verbesserungspotenziale.

Frachteinkauf-Benchmarking

Sind Ihre Frachtpreise für Ganz- und Teilladungen zu hoch? Dank unserer etablierten Arbeitskreise verfügen wir über einen großen Fundus an Benchmarking-Partnern. Der SCS-Frachtenindex gibt Ihnen dazu einen zuverlässigen Überblick über die Frachtpreisentwicklung in Ihrer Branche. Darüber hinaus benchmarken wir in unseren Gruppen auch die wichtigsten nationalen und internationalen Hauptrelationen für Gütertransporte auf der Straße.

Vertriebsbenchmarking

Wie leistungsstark ist Ihr Vertrieb im unternehmensübergreifenden Vergleich? Wie müssen Anbahnungsprozesse und Vertriebsorganisationen ausgestaltet sein, damit Spitzenleistungen möglich werden? Unser Vertriebs-Benchmarking zeigt die Stärken von Top-Vertriebsorganisationen sowie praxisnahe Verbesserungspotenziale und Handlungsempfehlungen auf dem Weg zur „Best Practice“.

Benchmarking im Business Development der Kontraktlogistik

Die Projektakquise in der Kontraktlogistik ist für Logistikdienstleister ein zweischneidiges Schwert: zwar verspricht das Marktvolumen viel Umsatzpotenzial, aber der Erfolg der Ausschreibungsteilnahme ist nur schwer zu kalkulieren und der Aufwand in der Bearbeitung sehr hoch. Abhilfe schafft hier das Benchmarking des eigenen Business Developments, das Fraunhofer SCS anbietet.

Seit mehr als zwölf Jahren führen wir Benchmarkings durch. Unsere Wissenschaftler haben in dieser Zeit eine eigene, belastbare Methodik entwickelt; das Nürnberger Benchmarking-Modell.

Ihr Interesse ist geweckt? Kontaktieren Sie unser Benchmarking-Center.

Projekte und Referenzen

  • ERFA-Gruppe Großhandel Sanitär, Heizung und Stahl (CEO-Benchmarking)
  • Benchmarking der Vertriebsorganisation im technischen Großhandel (VTH)
  • Benchmarking von Vertriebsorganisationen im Produktionsverbindungshandel
  • Projekte zum Lager-Benchmarking mit Unternehmen aus der Druckindustrie, der Chemie und Automobilwirtschaft
  • Benchmarking speditioneller Auftragsabwicklungsprozesse in der Chemieindustrie

Log-in für Projektpartner

Social Bookmarks