Zum kostenlosen Download

Logistikmarkt

 

Wir vermessen die Logisitk

Jahr für Jahr erhebt das Geschäftsfeld Markt vom Fraunhofer SCS zahlreiche Kennzahlen zum Logistik-Geschehen in Europa. Diese Fakten nutzen vor allem die »Champions« um ihren Markterfolg nachhaltig zu sichern. So wurden auch für das Jahr 2015 spannende und interessante Daten ermittelt, die zu Ihrem Erfolg beitragen können. Gerne senden wir Ihnen das Plakat auch in gedruckter Form zu. Ansprechpartner: Uwe Veres-Homm

Zielmarktanalyse – Wir finden den Markt für Ihre Produkte

Unsere Zielmarktanalyse ermittelt wissenschaftlich fundiert Kundensegmente für Ihre Dienstleistung. Aus mehreren hundert Branchen werden diejenigen identifiziert, die zu Ihrem Dienstleistungsportfolio passen. Die dafür eigens entwickelte Methodik hat sich in zahlreichen Kundenprojekten bewährt.

Marktpotenzialanalyse – Wir ermitteln die Attraktivität Ihrer Marktsegmente

Sind die für Ihr Produkt relevanten Zielmärkte bekannt – z. B. durch eine vorangegangene Zielmarktanalyse - folgt die detailliertere Marktpotenzialanalyse, die einen noch tieferen Einblick in Ihre Marktnischen geben kann. Dazu identifizieren wir für diese Produkte spezifische Einsatzfelder und Branchennischen sowie deren Marktattraktivität.

Markt- und Entwicklungsprognose – Wir werfen einen Blick in Ihre Zukunft

Je umfassender die Datenbasis, desto zuverlässiger die Prognose. Deshalb erfassen wir sämtliche verfügbaren Quellen, scannen Hunderte Fachartikel aus Printmedien und Internet, werten wissenschaftliche Studien aus und beziehen Prognosen anderer Institutionen und Forscher ein. Die so erhaltene Datensammlung schafft einen einzigartigen Einblick in die Struktur von Märkten und ermöglicht die Ableitung von Wirkungszusammenhängen sowie spezifischen Kennzahlen, die bei der Prognose zukünftiger Entwicklungen wertvolle Dienste leisten.

Güterstromanalyse – Wir kennen das Transportaufkommen auf Ihrem Weg

Unsere Güterstromanalyse ermöglicht eine detaillierte Untersuchung der innerdeutschen und internationalen Transportmengen. Die Methodik kombiniert zahlreiche öffentlich zugängliche Statistiken und erlaubt eine frei aggregierbare Auswertung für alle 413 Stadt- und Landkreise sowie über 100 verschiedene Branchen.