Schlanke Prozesse in der Logistik

Lean Management ist eine Lösungsmöglichkeit, um besser auf die Ansprüche und Wünsche unterschiedlicher Kunden zu reagieren und die Effizienz der internen Abläufe und Prozesse signifikant zu steigern. Bekannt sind die Methoden des Lean Managements insbesondere im Produktionsumfeld, wo sie sich bereits über viele Jahrzehnte bewährt haben. Doch auch für die Logistik sind die entsprechenden Denkweisen und Prinzipien äußerst vielversprechend.

Erfahrungsaustausch unter Prozessexperten

Oftmals ergeben sich für Prozessverantwortliche kaum Austauschmöglichkeiten im eigenen Unternehmen. Mit der ERFA-Gruppe »Prozessexzellenz in der Logistik« bieten wir eine Plattform für Erfahrungsaustausch, kollegiale Beratung, Unternehmens- und Prozessvergleiche sowie Zugang zur aktuellen Forschung. Für den offenen und vertrauensvollen Umgang in der Gruppe ist der beständige und persönliche Austausch entscheidend.

Erfahrungsaustausch zu Logistikprozessen im persönlichen Netzwerk

Erfahrungsaustausch-Gruppe (ERFA) »Prozessexzellenz in der Logistik«

Logistikprozesse in kollegialer Beratung optimieren

Die Erfahrungsaustausch-Gruppe »Prozessexzellenz in der Logistik« richtet sich an Prozessverantwortliche in der Logistik, die an einem regelmäßigen Wissens- und Erfahrungsaustausch interessiert sind. Durch den beständigen, offenen und vertrauensvollen Umgang lernen die Mitglieder im unternehmensübergreifenden Vergleich voneinander und tauschen sich persönlich aus. Im rollierenden System unter den ERFA-Mitgliedern werden Optimierungsvorschläge für die Logistikprozesse des Gastgebers erarbeitet und diskutiert. Die behandelten Themen richten sich nach den Interessen der Mitglieder zur schlanken und effizienten Prozessgestaltung.
Die Gruppe wird von Experten der Fraunhofer SCS in Kooperation mit unserem langjährigem Partner trilogIQa │ change to lean begleitet und methodisch betreut. Sie profitiert vom regelmäßigen Ergebnistransfer aus der Forschung und formuliert gemeinsam relevante Forschungsfragen. Die Teilnehmer haben sich in unseren Lean Logistics Schulungen  kennengelernt und können dadurch in den Diskussionen auf einem einheitlichen Wissensstand aufsetzen.

Erfahrungsaustausch unter Prozessexperten

Das Angebot der ERFA-Gruppe rund um exzellente Prozesse in der Logistik ist aus dem Bedarf der Teilnehmer unserer Lean Logistics Schulungsreihe erwachsen. Der intensive Fachaustausch an realen Logistikprozessen in den Praxistagen unserer Lean Schulungen bedeutet selbst für Prozessexperten einen echten Mehrwert und wird in unserer ERFA-Gruppe fortgeführt. Die Mitglieder tauschen sich intensiv und vertrauensvoll mit Gleichgesinnten aus. Sie können sich gegenseitig kollegial beraten und gewonnene Erkenntnisse auf die eigenen Logistikprozesse übertragen.

Prozesse ganzheitlich im Blick

Schlanke und kundenorientierte logistische Prozesse benötigen entsprechend qualifizierte und motivierte Mitarbeiter. Seit 2014 schulen wir Lean Management in vier Stufen: Von den methodischen Grundlagen über praktische Anwendungen hin zur strukturierten Lösung typischer logistischer Problemstellungen. Im Ergebnis können unsere Teilnehmer Prozesse ganzheitlich im Sinne des Lean Managements auf Basis von Wertströmen, Kennzahlen und motivierten Mitarbeitern betrachten und optimieren. Gezielt die Mitarbeitermotivation im Lager und die damit verbundene Lagerleistung verbessern, können Unternehmen in unserem MoLa-Entwicklungszirkel.
Eine weitere Möglichkeit, um schnelle und valide Kenntnisse zur Verbesserung von Logistikprozessen zu erhalten, ist der unternehmensübergreifende Vergleich von Abläufen und Funktionen. Dafür entwickeln wir im Benchmarking Center Nürnberg BMC  der Fraunhofer SCS seit Jahren quantitative und qualitative Benchmarking-Methoden und Datenbanken, die in langfristig angelegten Arbeitskreisen, wie der ERFA »Prozessexzellenz in der Logistik« eingesetzt werden. 

Unser Partner

trilogIQachange to lean

Julia Boppert und ihr Team arbeiten seit vielen Jahren mit uns eng im Themenfeld Lean Logistics zusammen. Julia Boppert ist ein geschätzter Partner der Fraunhofer SCS. Ihr Enthusiasmus ist ansteckend, ihre Projekterfahrung ausgezeichnet und ihr Anspruch an die Logistik ist visionär.

Das könnte Sie auch interessieren:

 

Lean Logistics Schulungen

Schlanke Prozesse speziell für die Logistik mit der Fraunhofer-Schulungsreihe »LEAN LOGISTICS«

Informieren Sie sich hier über aktuelle Termine der Lean Logistic Schulungsreihe.  
Die Schulungsreihe wurde speziell für Fach- und Führungskräfte im Bereich Logistik und Supply Chain-Management sowie für Lager- und Logistikleiter entwickelt.  

 

Lager-Benchmarking

Mit Lager-Benchmarking die Lagerleistung schnell bewerten und verbessern
Als Lagerleiter stellt man sich ständig Fragen wie: Wie gut ist mein Lager? Stimmen Lagerlayout, Lagerplatzzuordnung und Lagertechnik? Schnelle Antworten liefert das Lager-Benchmarking für produzierende Unternehmen, Großhändler, Einzelhändler und Logistikdienstleister über den Vergleich von Leistungskennzahlen mit geeigneten Lagern aus der Fraunhofer SCS Lager-Datenbank mit 160 Vergleichslagern.

 

MoLa - Entwicklungszirkel

Motivierte und gesunde Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen im Lager leisten mehr

Im Entwicklungszirkel »MoLa – Motivation im Lager« stellen die Teilnehmenden im Zeitraum von zwei Jahren ihre Lagerleistung sowie die Motivation und Gesundheit ihrer Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen auf den Prüfstand und führen geeignete Motivationsmaßnahmen ein.