Newsletter Fraunhofer SCS – Ausgabe März 2016

Digitalisierung …

… ist in aller Munde: Die aktuellen Diskussionen um das Thema betreffen den gesamten Wertschöpfungsprozess, von der Produktion über die Logistik, über Unternehmens- prozesse und -netzwerke bis hin zu Geschäftsmodellen und Services.

Trotzdem fehlen in zentralen Bereichen noch konkrete Erkenntnisse. Wie wirkt sich beispielsweise der boomende E-Commerce auf die Logistikstandorte aus? Wie digital ist heute schon der Transport aufgestellt? Wie können all die anfallenden Daten konkret für die Dienstleistungsentwicklung kleiner und mittelständischer Unternehmen genutzt werden und was passiert im Bereich der Digitalisierung gerade im Maschinenbau?

Lesen Sie dazu unseren aktuellen Newsletter u. a. mit Hintergründen zur Studie  »E-Commerce – Herausforderungen und Lösungen für den Logistikstandort Hamburg«, zu unserer Erhebung »Transportlogistik 4.0«, die den Umsetzungsgrad von Industrie 4.0-Technologien im Transport untersucht oder zum Forschungsprojekt »SmartDIF«, das die Frage beleuchtet, wie Daten zur Dienstleistungsentwicklung im Unternehmen eingesetzt werden können.

Oder besuchen Sie unsere Veranstaltungen, beispielsweise die Abendworkshops unserer Reihe »Dienstleistungsinnovationen im Mittelstand« zum Thema »Smart Services« oder den Industrial Services Excellence Circle, in dem Maschinenbauer zu »Smart Data –  Datengestützte Innovationen und Prozessverbesserungen im Maschinenbau« diskutieren. Aber auch die neue Themenwelt »Fit & sicher mobil« im JOSEPHS® bietet einige digitale Anregungen. Auch dazu finden Sie in unserem Newsletter viele Informationen.

Mit herzlichen Grüßen
Ihr Fraunhofer SCS Team

Themen

 

E-Commerce-Logistik

Der Online-Handel boomt. Lesen Sie in der Studie »E-Commerce – Herausforderungen und Lösungen für den Logistikstandort Hamburg« welchen konkreten Herausforderungen und Potenziale sich beispielsweise für Hamburg durch die wachsende Digitalisierung des Handels ergeben und wie auch Sie die Potenziale Ihrer Region nutzen können.
 

Transportlogistik 4.0

Der Begriff »Industrie 4.0« ist allseits bekannt, aber was ist unter »Transportlogistik 4.0« zu verstehen? Unter diesem Schlagwort untersucht die Fraunhofer SCS aktuell den Umsetzungsgrad von Industrie 4.0-Technologien im Bereich Transport. Wenn Sie wissen möchten, wo Sie in Sachen Transportlogistik 4.0 stehen, informieren Sie sich hier über das Thema und nehmen Sie an der Online-Befragung teil.
 

Wir vermessen die Logistik

Alles auf einen Blick: Fraunhofer SCS erhebt jedes Jahr zahlreiche Kennzahlen zum Logistik-Geschehen in Europa und hat nun die wichtigsten Zahlen zum ersten Mal auf ein Plakat gebannt.
 

Neue Studie: Branchenanalyse Kontraktlogisitk

Der Kontraktlogistikmarkt in Deutschland hat mit einem allein für 2013 geschätzten Marktvolumen von 90,8 Mrd. € hohes, für die Logistik bedeutendes Potenzial. Fraunhofer SCS hat nun im Auftrag der Hans-Böckler-Stiftung die zentralen Marktcharakteristika, die Beschäftigung sowie Trends und Entwicklungen der Kontraktlogistik in Deutschland untersucht und in einer kostenlosen Studie zusammengefasst.
 

Service-Innovationen für Unternehmen aus der Region

Die Reihe »Dienstleistungen im Mittelstand« befasst sich in kompakten 90-minütigen Abendworkshops in Nürnberg mit neuesten Trends aus dem Bereich der Service-Innovation wie beispielsweise »Service Prototyping« oder »Smart Services«.
 

Die »Smarte Dienstleistungsfabrik« für KMUs

Vor allem kleinen und mittelständischen Unternehmen oder Startups fehlen in der Regel die Mittel und Ressourcen, um die Potenziale der Digitalisierung optimal zu nutzen. Das will Fraunhofer SCS ändern und entwickelt im Forschungsprojekt »Smarte Dienstleistungsfabrik« (SmartDiF) unter anderem eine physisch-digitale Werkbank, mit deren Hilfe genau diese Unternehmen gemeinschaftlich smarte Dienstleistungen entwickelt, eingeführt und betrieben werden können.

 

Smart Data im Maschinenbau

Viele Unternehmen stehen heute vor der Frage, wie die eigene Digitalisierungsstrategie technologisch und organisatorisch gestaltet werden soll: Insbesondere in Service-Organisationen des Maschinenbaus sind derartige Überlegungen hochaktuell. Deshalb veranstaltet Fraunhofer SCS seit 2015 den Industrial Services Excellence Circle (ISEC): In regelmäßigen Workshops werden Potenziale und Herausforderungen der Digitalisierung mit Experten aus der Praxis diskutiert und Anwendungsszenarien durchgespielt. Lesen Sie hier mehr über den nächsten Workshop zum Thema »Smart Data – Datengestützte Innovationen und Prozessverbesserungen im Maschinenbau«.
 

»Fit & sicher mobil« – Die neue Themenwelt im JOSEPHS®

»Fitness« und »Mobilität« – zwei Schlagwörter, die unterschiedliche Assoziationen hervorrufen; daher ist auch das Angebot der neuesten Themenwelt sehr vielfältig: Vom Kinderwagen-Konfigurator über einen Schlafwarner für Autofahrer bis hin zu neuen Fitnessgeräten und leistungssteigender Sportbekleidung.

Unsere nächsten Termine

8. - 10. März 2016

Messe LogiMAT
 

8. - 9. März &
14. April 2016

Lean Logistics Schulung (Lean Pioneer)
14 . April 2016 Workshop »Smart Services«
 
25. - 29. April 2016 Hannover Messe Industrie (HMI)
 
9. Juni 2016 Arbeitskreis Netz »Planung unter Unsicherheit«
 

 

Veranstaltungen im JOSEPHS®

Mi, 09. März 2016

PIONEERSclub – »Aspire Big,Walk Humbly, Explore Continously«

Do, 10.03.2016

Zehnfingertippen auf dem Tablet –Vom Entwurf zum Prototypen

So, 13.03.2016

Warum stehen Kerle unter Strom im JOSEPHS? – Der Künstler erzählt von seinen Holzobjekten
Mo, 14.03.2016
Stammtisch 4.0 – Wie funktioniertzielgerichtete Vernetzung heute?
Do, 17.03.2016 Barista Kurs durchgeführt vonMr. Bleck im JOSEPHS®
 
Sa, 19.03.2016 Autogenes Training – Stressabbau leicht gemacht
 
Di, 22.03.2016 Fahrerassistenz – durch Blick ins Auge?
 
Di, 12.04.2016 Entrepreneurs' Speed Dating des START Erlangen-Nürnberg e.V.
 
Do, 21.04.2016 Textile Wearables als interdisziplinäre Herausforderung am Beispiel ANTELOPE.CLUB
 
Di, 26.04.2016
Wohin kann sich die Hängematte entwickeln – Hängematten für Menschen mit Gesundheitsproblemen und Babys