Fraunhofer SCS Newsletter 3/2018 zum JOSEPHS® - offenenes Innovationslabor

Das JOSEPHS® – was ist das eigentlich?

Ein Innovationslabor für Unternehmen, in dem die Nutzer bei der Entwicklung neuer Produkte und Services aktiv beteiligt sind

Das JOSEPHS® ist ein offenes Innovationslabor in der Nürnberger Innenstadt, in dem unterschiedlichste Unternehmen, ihre Produkte und Dienstleistungen in einer dreimonatigen Testphase von den Besuchern beurteilen lassen können. Wäh- rend dieser Zeit werden nicht nur die direkten Feedbacks der Besucher aufgenommen, sondern auch konkrete eigene Ideen und Anregungen für die weitere Entwicklung abgefragt und in die Testergebnisse integriert – »Co-Creation« nennt man dieses innovative und sehr erfolgreiche Konzept in Forschungskreisen.

Wie sehen die Arbeitswelten der Zukunft aus?

 

Neue Themenwelt im JOSEPHS®, u.a. mit der Consors Bank, der Bundesagentur für Arbeit und MatchManao

Nicht nur das Wissenschaftsjahr 2018 beschäftigt sich mit der Frage »Wie sehen die Arbeitswelten der Zukunft aus?«, auch Fraunhofer SCS hat sich des Themas angenommen – mit der aktuellen Themenwelt im JOSEPHS® »Zukunft der Arbeit«. Seit dem 2. März stellen bekannte Unternehmen und kleinere Start-ups Lösungen und Prototypen vor, die sich u. a. mit Arbeitswelten der Zukunft, Kommunikationskanälen bei der Jobsuche und digitalen Beratungslösungen im Bankenumfeld beschäftigen.

So zum Beispiel das Bundesministerium für Bildung und Forschung, das auf der Forschungsinsel passend zum Thema eine Gesprächsplattform anbietet: Unter dem Motto »Erleben. Erlernen. Gestalten.« werden die Besucher in einer eigens dafür konzipierten Lounge mithilfe unterschiedlicher Mitmachelemente animiert, ihre Visionen einzubringen, Fragen zu formulieren und Lösungsansätze zu entwickeln. Unter anderem werden konkrete Projekte zum Thema »Arbeitswelten der Zukunft« vorgestellt, wie der Klimabrunnen des Fraunhofer-Instituts für Bauphysik. Dabei handelt es sich um eine neuartiges Kühl- und Entfeuchtungssystem, das nicht nur die Luft optimal reinigt und klimatisiert, sondern beispielsweise in Großraumbüros auch die Akustik verbessert und so zu einem angenehmeren Arbeitsklima beiträgt.

Über Künstliche Intelligenz sprechen derzeit viele, auch die Consorsbank greift das Thema für die Bankberatung auf und möchte von den Besuchern der Forschungsinsel wissen: Wie sollen digitale Berater/innen aussehen? Wie sollen sie sich verhalten? Welche Dienstleistungen sollen durch sie angeboten werden? Dazu kann zum einen der derzeitige Prototyp des »digitalen Beraters« der Consorsbank auf Herz und Nieren geprüft werden und zum anderen können spielerisch eigene individuelle Bankberater/innen zusammengestellt werden.

Die Bundesagentur für Arbeit nutzt ihre Forschungsinsel dafür, bei den Besuchern ihre bevorzugten Kommunikationskanäle entsprechend ihrer Anliegen abzufragen, damit die Agenturen in Zukunft die passenden Kanäle anbieten können. Dabei können sie aus bereits vorgegebenen Kombina- tionen aus Online- und Offline-Angeboten wählen und ihre Präferenzen spiegeln: Wann möchte ich lieber persönlich mit der Agentur in Kontakt treten, wann schriftlich und wann digital? Und wie soll die Kontaktaufnahme aussehen?
Eine erste Idee für den Aufbau einer Online-Terminvereinbarung sowie für eine virtuelle persönliche Assistenz wird ebenfalls vorgestellt und die Besucher sind eingeladen, den jungen Chatbot weiterzuentwickeln und eigene kreative Ideen interaktiv einzubringen.

Vorbeikommen muss man dazu jedoch noch persönlich:
JOSEPHS® - OFFENES INNOVATIONSLABOR
Ecke Karl-Grillenberger-Str. 3/Hintere Ledergasse 44
90402 Nürnberg
Öffnungszeiten:    Montag bis Freitag von 10 bis 19 Uhr
                             Samstag von 11 bis 18 Uhr

© Fraunhofer IIS

Beschreibung des Projektablaufes inkl. Terminnotizen

© Fraunhofer IIS

Beschreibung der Persona zum gemeinsamen Erarbeiten während des Workshops

© Fraunhofer IIS

Was soll der Besucher auf der Insel erleben, wie soll er zum Mitmachen animiert werden? – Leitfaden für die Guides im Josephs ®

Mit dem Workbook zum Ziel

 

Ein passender Begleiter für Ihre Testphase im JOSEPHS®

Das JOSEPHS® ist ein offenes Innovationslabor, in dem Unternehmen ihre Produkt- und Serviceideen live und direkt am Kunden testen können: So können die Anregungen der wichtigsten Protagonisten – nämlich die der Nutzer – in die Entwicklung einbezogen werden. Das Ergebnis: bessere Produkte und Dienstleistungen.

Das Labor funktioniert wie ein Shop. Es liegt zentral in der Nürnberger Innenstadt und spricht aufgrund seiner Lage und seines Konzepts vor allem Endkonsumenten an. Seit seiner Eröffnung im Jahr 2014 haben so mehr als 33.000 Besucher den Unternehmen ihr Feedback zu den dargestellten Produkten und Dienstleistungen gegeben. Daher eignet sich eine Forschungsinsel vor allem für Unternehmen mit B2C-Ausrichtung. Es spielt dabei aber keine Rolle, in welcher Phase sich die Unternehmen befinden: Unterstützung erhalten sie sowohl in der Neu-Produktentwicklung oder der Konzeption einer neuen Dienstleistung als auch im Innovationsprozess, in dem in enger Zusammenarbeit die richtige Forschungsfrage erarbeitet und diese auf der Forschungsinsel umgesetzt wird. Mit einem eigens für unsere Forschungspartner kreierten Workbook unterstützt das JOSEPHS® die Zusammenarbeit und liefert einen Leitfaden für die Projektarbeit. Das Konzept dieser sehr speziellen und praxisnahen Nutzereinbindung im JOSEPHS® wurde bereits mehrfach ausgezeichnet und erhält regelmäßig positives Feedback der beteiligten Unternehmen. Lesen Sie hier einige Erfolgsgeschichten.

 

Was Fraunhofer SCS aus dem Feedback lernt: Das JOSEPHS® wird flexibler

Aber nicht nur die Unternehmen profitieren von dem Feedback der Besucher, auch Fraunhofer SCS passt das Konzept und das Angebot ständig an. In den letzten vier Jahren standen die dreimonatigen Testphasen jeweils unter einem Thema, zu dem Unternehmen ihre passenden Produkte und Dienstleitungen zeigen, testen und mitgestalten lassen konnten. Mit dieser Strategie konnten wir Unternehmen mit spannenden Fragestellungen in den bisherigen Themenwelten im JOSEPHS® platzieren, diese hießen beispielsweise:

»SMARTer leben«, »Fit & sicher mobil«, »InteraktionMenschTechnik«, »Wohnen, Leben & Arbeiten«, »SINNE:digital«
Besuchen Sie unsere Playlist auf Youtube! Dort finden Sie Videos der aktuellen und vergangenen Themenwelten.

Um vor allem regionalen Unternehmen verstärkt die Möglichkeit zu bieten, eine Forschungsinsel im JOSEPHS® zu bespielen, ändern wir nun das Konzept und geben für 2018 keine Themen mehr vor. Das heißt, das JOSEPHS® wird flexibler und eröffnet einer breiteren Zielgruppe die Möglichkeit, nicht nur das vielfältige Angebot, sondern auch die hohe Bekanntheit und Öffentlichkeitswirkung des Innovationslabors zu nutzen. Die dreimonatigen Testphasen bleiben dabei bestehen, die Starttermine sind:

2018:     1. Juni 2018          31. August 2018         30. November 2018

2019:     1. März 2018        31. Mai 2019

Seien Sie mit Ihrem Produkt oder Dienstleistung dabei. Bei Interesse kontaktieren Sie bitte Rebekka Schmidt, Produktverantwortliche Innovation Lab Science.

Unser Angebot auf einem Blick

Forschungsinsel

Was Ihnen und Ihrem Unter- nehmen eine Forschungsinsel bezüglich Ihrer Produkte oder Dienstleistungen bringen kann, haben wir bereits beschrieben. Zusätzlich zu der Betreuung können Sie im Rahmen des Projektes aber auch die »Denkfabrik« des JOSEPHS® nutzen, ein besonderer Raum, der für Ihre Workshops und Veranstaltungen genutzt werden kann. Gerne unterstützen wir Sie hier auch bei der Konzeption und Moderation dieser Workshops.

Denkfabrik

Sie planen eine Besprechung, einen Workshop oder Vortrag? Dann profitieren Sie für Ihre Veranstaltung von der innovativen und kreativen Atmosphäre der Denkfabrik im JOSEPHS® – dem Innovationslabor. Der Raum ist mit allem ausgestattet, was Sie für eine erfolgreiche Durchführung Ihrer Veranstaltung brauchen, wie Rednerpult, Bestuhlung für bis zu 60 Personen, Beamer, Laptops, u.v.m.

 

Service Design Workshops

Sie wollen wissen, wie Sie Produkte oder Dienstleistungen entwickeln können, die die Bedürfnisse Ihrer Kunden widerspiegeln? Die Service Design Workshops des JOSEPHS® sind dafür genau das Richtige. Die einzelnen Workshops werden Ihrem Bedarf angepasst, so dass Sie das Meiste für sich und Ihr Unternehmen mitnehmen können.

JOSEPHS® in Ihrem Unternehmen

Das Konzept des JOSEPHS® als Innovationslabor funktioniert branchenübergreifend und kann in jedes Unternehmen geholt werden. Das Team des JOSEPHS® unterstützt Unternehmen bei der Planung, dem Aufbau und dem Daily Business ihres eigenen Innovation Labs, wo Sie Ihre oder die Prototypen Ihrer Partner testen und weiterentwickeln können. Holen Sie sich ein Innovationslabor wie das JOSEPHS® auch in Ihr Unternehmen!

Publikationen

Erhalten Sie einen Einblick in die Themen des JOSEPHS® – mit einigen Vorträgen der Veranstaltungen, wissenschaftlichen Publikationen und studentischen Abschlussarbeiten, die im Rahmen des JOSEPHS® entstanden sind.

Veranstaltungen im Überblick

MONTAG 14. MAI 2018 | 17:00–18:30 UHR

»Kernkompetenzen für Arbeit 4.0«

Digitalisierung, technische Weiterentwicklung von Maschinen, Innovationsdruck, neues Verständnis vom Unternehmertum – das alles verbirgt sich hinter Arbeit 4.0. In diesem interaktiven Workshop erfahren Sie mehr, lernen  Erfolgsbeispiele kennen und gewinnen praktische Tipps und Tricks.

Iris Dick, Gertraud Wegst

 

DONNERSTAG 17. Mai 2018 | 17:30–19:30 UHR

»Crowdworking als neue Arbeitsform«

Crowdworking im Arbeitsleben? »Recruiting 5.0«? Lernen Sie in diesem Vortrag die Vorteile des Crowdworking kennen und diskutieren Sie mit den Professionals.

Dr. Mirko Bending, Alexander Peter

MONTAG 28. MAI 2018 | 17:00 –19:00 UHR

»Arbeitswelten der Zukunft: Erleben. Erlernen. Gestalten«

Was sind die Chancen und Risiken der zukünftigen Arbeitswelt? Diskutieren Sie mit Experten über die Herausforderungen der Arbeitswelt der Zukunft. Tom Wünsche vom Bundesministerium für Bildung und Forschung gibt zudem eine kurze Einführung zum Thema: »Wissenschaftsjahr 2018 - Arbeitswelten der Zukunft«

Tom Wünsche

MONTAG 11. Juni 2018 | 17:30–19:30 UHR

»Förderung individueller und organisationaler Resilienz«

Resilienz beschreibtdie Fähigkeit, mit Herausforderungen und Belastungen wirkungsvoll umzugehen, sodass aus kritischen Phasen das Beste gemacht werden kann.
Lernen Sie in diesem interakiven Workshop, wie die »Stehauf-Kompetenz« funktioniert und wie Sie diese trainieren können.

Prof. Dr. Jutta Heller

Alle Veranstaltungen im JOSEPHS®

Hier finden Sie das gesamte Veranstaltungsprogramm.

Was erwartet mich dabei?

Michael Pleiniger sagt, worum es in seinem Workshop »Embloyer Branding« geht.

Sehen Sie hier einen unserer Referenten, der Ihnen einen Einblick in das Thema »Embloyer Branding« gibt.

Andere Referentenvideos finden Sie auf der JOSEPHS®-Facebookseite.