»Sinne: digital« – Die neue Themenwelt im JOSEPHS®

Von ansteuerbaren LED-Shirts bis zur haptisch-kreativen Gestaltung eigener Bankgeschäfte

Digitalisierung erweitert auch den Spielraum unserer Sinne: Besucher des offenen Innovations-labors JOSEPHS® in der Nürnberger Innenstadt erleben deshalb ab 1. September 2017 die neue Themenwelt unter dem Motto »Sinne: digital«. Dabei gibt es wieder viel Neues zu testen und mit zu entwickeln.

Ansteuerbare LED-Shirts (nur) für den Mannschaftssport?

Auf der JOSEPHS®-Insel von Exerlights ändert sich durch ein neues digitales System der Blickwinkel auf den Sportler: Das System besteht aus ansteuerbaren LED-Shirts und Markierungen, die per App die Farbe wechseln können. So ist es einem Fußballtrainer beispielsweise möglich, per Smartphone schnell und einfach Torwart und Mannschaftskonstellation dynamisch zu ändern, indem er seinen Spielern unterschiedliche Farben zuordnet. Besucher können im JOSEPHS® das Exerlights-System selbst testen und neue Übungen und Einsatzzwecke – auch außerhalb des Mannschaftssports – entwickeln. Exerlights wird durch das Bayerische Zentrum für Kultur- und Kreativwirtschaft bayernkreativ unterstützt.

Persönliches Profil bei der Bundesagentur für Arbeit

Mit Digitalisierung die Kundenzufriedenheit steigern und damit eine dauerhafte Verbindung zwischen den Bürgern und sich schaffen – das möchte die Bundesagentur für Arbeit. Ihr geht es um die Gestaltung des persönlichen Profilbereichs im neuen Webportal. Ob individueller Lebenslauf, persönliche Interessen oder Weiterbildungswünsche, Möglichkeiten der Kontaktaufnahme, alles rund um Antrags- und Vermittlungsleistungen – welche Bestandteile sind für die Nutzer in ihrem eigenen Profilbereich hilfreich? Die Bundesagentur für Arbeit möchte ihre Kunden mit maßgeschneiderten Informationen und Angeboten durch verschiedene Lebenslagen begleiten. Besucher können selbst kreativ werden und Ideen sowie Bedürfnisse für eine lebenslange Zusammenarbeit definieren.

Die flexible Bank

Bei Cooperatives in the Digital Age steht der Bankkunde im Mittelpunkt. In den drei Szenarien »unterwegs«, »Bankfiliale« und »zu Hause« können Besucher haptisch-kreativ gestalten, wie und wo sie sich ihre Bankgeschäfte idealerweise vorstellen. Förderer von CoDi ist die Ludwig-Erhard-Forschungsgesellschaft.

Bilder sagen mehr als Worte

Im Forschungsprojekt »LogiPICs«, das auf Seite 10 ausführlich beschrieben wird, soll eine Bildsprache entwickelt werden, die To-Dos im Lager auch ohne Sprachkenntnisse verständlich macht. Die Besucher der Themeninsel beurteilen, ob die erstellten Bilder den Anforderungen gerecht werden.

Sinneswahrnehmung

Mit Unterstützung von turmdersinne zeigt das JOSEPHS® interaktive Exponate zum Thema Wahrnehmung: Staunen, Begreifen, Ausprobieren und Mitentwickeln. So können Besucher auch bei Achterbahnfahrten via Virtual Reality-Brille ihre Sinne auf die Probe stellen. Die fünf Sinne: Sehen, Hören, Riechen, Schmecken und Tasten werden mit interaktiven Spielen von UltraComix angesprochen.

Kommen Sie vorbei und testen Sie selbst.

Unsere Themen

 

Themenschwerpunkt

Supply-Chain-Analytics

Wir stellen Ihnen erstmalig unsere SCS-Bibliothek zur Identifikation und Auswahl relevanter Analytics-Anwendungsfälle vor und beschreiben wie mit Hilfe von Analytics-Methoden die Wertschöpfung der Supply Chain überwacht, gesteuert und damit positiv verändert werden kann.

 

Studie

Print goes digital: »Logistikimmobilien – Markt und Standorte«

Die mittlerweile fünfte Ausgabe der Studie erscheint zur Messe Expo Real, aber diesmal interaktiv und digital: hier finden Sie Näheres über die neue Plattform »L.Immo online«.

 

Veranstaltung

Über die Bedeutung von Software und Daten

Das Thema Disruption wurde beim letzten Logistik Forum »Smart Services in der Logistik« in Nürnberg umfassend diskutiert. Lesen Sie in unserem Nachbericht, wie sich die Branche den veränderten Anforderungen stellen muss, um nachhaltig erfolgreich sein zu können.

 

Forschungsprojekt

Bilder sagen mehr als Worte – auf neuen Wegen gegen Arbeitskräftemangel in der Logistik

Das Forschungsprojekt »LogiPICs« ist Teil der neuen Themenwelt im JOSEPHS® und beschäftigt sich mit der Frage, wie durch den Einsatz intelligenter Bildsprache Logistikprozesse vereinfacht kommuniziert werden können.

 

Forschungsprojekt

Co-Creation für das »Digitale Dorf Steinwald-Allianz«

Dieses Forschungsprojekt kann bereits auf Ergebnisse und Erkenntnisse, die in der letzten Themenwelt im JOSEPHS® gesammelt wurden, zurückgreifen und sie für die Gestaltung des mobilen Bauernmarkts verwenden.

 

Veranstaltung

»Digitale Transformation« – 3. Jahrestagung

Am 12. Oktober 2017 findet die dritte Jahrestagung des Kompetenzzentrums »Geschäftsmodelle in der digitalen Welt« statt, ein Kooperationsprojekt der Fraunhofer SCS und der Otto-Friedrich-Universität Bamberg, Themenschwerpunkt ist in diesem Jahr »Digitale Transformation«. Anmeldeschluss ist der 6. Oktober 2017.

 

Studie

Benchmarking im Patiententransport

Fraunhofer SCS präsentiert die Studie »Der schnellere Patient«, die Antworten auf Fragen rund um den Patiententransport liefert und zeigt, wie man die Prozesse dabei optimieren kann.

SCS in Zahlen

Digitales Dorf

Dieses mal dreht sich in der Rubrik »SCS in Zahlen« alles um die Versorgung im ländlichen Raum. Hier erhalten Sie interessante Einblicke in das Projekt »Digitales Dorf«.

Termine und Veranstaltungen

Lesen Sie hier mehr über unsere interessanten Termine.