Print goes digital: »Logistikimmobilien – Markt und Standorte«

Die mittlerweile fünfte Auflage der Studie erscheint zur Messe Expo Real interaktiv und digital

Logistikimmobilien sind mittlerweile als eigene Objektklasse in der Immobilienwirtschaft anerkannt. Dennoch bleibt dieser Immobilientyp – was Marktdaten und neutrale Standortinformationen angeht – ein vergleichsweise wenig bearbeitetes Feld. Seit knapp 10 Jahren sorgt die Fraunhofer-Arbeitsgruppe für Supply Chain Services SCS daher mit ihrer Studienreihe »Logistikimmobilien – Markt und Standorte«, die bisher alle zwei Jahre erschien, für mehr Transparenz auf dem deutschen Logistikimmobilienmarkt. Nun geht Fraunhofer SCS noch einen Schritt weiter: An Stelle einer weiteren Studienausgabe erwartet den Leser ab Oktober eine interaktive und digitale Plattform in deutscher und englischer Sprache, die stets die aktuellsten Markt- und Standortdaten bereithält.

Herzstück der neuen Plattform »L.Immo online« ist eine interaktive Karte mit individuell auswählbaren Elementen. Basiselemente stellen die flächendeckenden Indizes zu Logistikattraktivität und -intensität in Deutschland dar. Daneben gibt der Potenzialindex Aufschluss über zukünftige Entwicklungspotenziale der Regionen, beispielsweise in Bezug auf die Verfügbarkeit von Arbeitskräften und Flächen. Auch die 23 deutschen Logistikregionen werden wie gewohnt im Detail beleuchtet: Neben den logistischen Stärken und Schwächen werden die vorhandenen Infrastruktureinrichtungen, die spezifische Ansiedlungsstruktur, logistische Hot-Spots, die Branchenverteilung sowie die Neubaudynamik und das Mietpreisniveau auf dem lokalen Logistikimmobilienmarkt in Form von Diagrammen und Karten-Layern anschaulich dargestellt.

Die neue, digitale Weiterentwicklung der Studienreihe bildet damit auch weiterhin eine wissenschaftlich fundierte Grundlage für Standort- und Immobilienbewertungen – und das für alle Marktakteure: Vom Nutzer über den Projektentwickler, Makler, Berater, Investor bis zum kommunalen Flächenanbieter.

 

Auf Ihre Bedürfnisse abgestimmt

Mithilfe verschiedener Zugangsoptionen können Sie die Plattform auf Ihren Bedarf angepasst nutzen: Zum einen gibt es die kostenfreie Ansicht, die einen Überblick über die deutschen Logistikregionen auf der interaktiven Karte bietet und eine Kurzfassung der methodischen Erläuterungen zur Verfügung stellt, zum anderen können Sie zwischen einer Regionalversion oder der Vollversion wählen. Eine Regionalversion beinhaltet sämtliche Funktionen der Plattform für eine ausgewählte Logistikregion in Deutschland. Die Vollversion bietet hingegen einen Vollzugang für alle deutschen Logistikregionen.

 

Die Plattform wird ab Ende Oktober online zur Verfügung stehen.

Unsere Themen

 

Themenschwerpunkt

Supply-Chain-Analytics

Wir stellen Ihnen erstmalig unsere SCS-Bibliothek zur Identifikation und Auswahl relevanter Analytics-Anwendungsfälle vor und beschreiben wie mit Hilfe von Analytics-Methoden die Wertschöpfung der Supply Chain überwacht, gesteuert und damit positiv verändert werden kann.

 

Veranstaltung

Über die Bedeutung von Software und Daten

Das Thema Disruption wurde beim letzten Logistik Forum »Smart Services in der Logistik« in Nürnberg umfassend diskutiert. Lesen Sie in unserem Nachbericht, wie sich die Branche den veränderten Anforderungen stellen muss, um nachhaltig erfolgreich sein zu können.

 

Forschungsprojekt

Bilder sagen mehr als Worte – auf neuen Wegen gegen Arbeitskräftemangel in der Logistik

Das Forschungsprojekt »LogiPICs« ist Teil der neuen Themenwelt im JOSEPHS® und beschäftigt sich mit der Frage, wie durch den Einsatz intelligenter Bildsprache Logistikprozesse vereinfacht kommuniziert werden können.

 

JOSEPHS®

Die neue Themenwelt »Sinne:digital«

Viel Neues gibt es in der aktuellen Themenwelt des JOSEPHS® »Sinne: digital«: Von ansteuerbaren LED-Shirts bis zur haptisch-kreativen Gestaltung eigener Bankgeschäfte.

 

Forschungsprojekt

Co-Creation für das »Digitale Dorf Steinwald-Allianz«

Dieses Forschungsprojekt kann bereits auf Ergebnisse und Erkenntnisse, die in der letzten Themenwelt im JOSEPHS® gesammelt wurden, zurückgreifen und sie für die Gestaltung des mobilen Bauernmarkts verwenden.

 

Veranstaltung

»Digitale Transformation« – 3. Jahrestagung

Am 12. Oktober 2017 findet die dritte Jahrestagung des Kompetenzzentrums »Geschäftsmodelle in der digitalen Welt« statt, ein Kooperationsprojekt der Fraunhofer SCS und der Otto-Friedrich-Universität Bamberg, Themenschwerpunkt ist in diesem Jahr »Digitale Transformation«. Anmeldeschluss ist der 6. Oktober 2017.

 

Studie

Benchmarking im Patiententransport

Fraunhofer SCS präsentiert die Studie »Der schnellere Patient«, die Antworten auf Fragen rund um den Patiententransport liefert und zeigt, wie man die Prozesse dabei optimieren kann.

SCS in Zahlen

Digitales Dorf

Dieses mal dreht sich in der Rubrik »SCS in Zahlen« alles um die Versorgung im ländlichen Raum. Hier erhalten Sie interessante Einblicke in das Projekt »Digitales Dorf«.

Termine und Veranstaltungen

Lesen Sie hier mehr über unsere interessanten Termine.