Business Transformation

Business Transformation

Der zunehmende Einfluss der Digitalisierung verändert das Wettbewerbsumfeld von Unternehmen in allen Wirtschaftsbereichen grundlegend: Branchengrenzen verschwimmen, die Verfügbarkeit nie dagewesener Datenmengen ermöglicht neuartige Geschäftsmodelle, die etablierte Akteure vom Markt verdrängen, und Kundenanforderungen werden immer häufiger mit den Begriffen »überall«, »jederzeit« und »maßgeschneidert« überschrieben. Um in dieser dynamischen Welt nachhaltigen Erfolg zu erzielen müssen Unternehmen zunehmend in der Lage sein Veränderungen frühzeitig zu erkennen, neuartige Geschäftsmodelle und Service-Konzepte zu entwickeln, und die notwendigen Veränderungen in ihrer Organisation durchzusetzen.

 

Unsere Forschungsthemen

Strategische Markt- und Trendanalysen

Der Wandel ist in der digitalen Welt allgegenwärtig. Neue Technologien des Internet of Things (IoT) ermöglichen es Smarten Produkten immer intensiver miteinander zu kommunizieren, und disruptive Geschäftsmodelle revolutionieren die Art und Weise wie etablierte Branchen funktionieren. Wer hätte beispielsweise noch vor einigen Jahren gedacht dass Technologieunternehmen Autobauern Konkurrenz machen und der größte Anbieter von Übernachtungen keine eigenen Zimmer besitzt?

Um nicht von Entwicklungen im jeweiligen Marktumfeld überrascht zu werden ist es notwendig, bereits schwache Signale zu erkennen und relevante Markttrends zu identifizieren und richtig einzuschätzen. Darüber hinaus bieten exisitierende Technologien in Verbindung mit den Möglichkeiten der Digitalisierung die Chance, neue Märkte und Kundengruppen zu erschließen. Die langjährige Erfahrung unserer Forscher im Bereich strategischer Marktanalysen und die aktuelle Forschungsarbeit im Rahmen der Trendidentifikation und –bewertung ermöglichen es Ihnen, relevante Entwicklungen frühzeitig zu verstehen und Ihr Unternehmen konsequent zukunftsorientiert auszurichten.

 

Geschäftsmodelle und Service-Konzepte für die digitale Welt

Die digitale Welt ist gleichzeitig Herausforderung und Chance für Unternehmen: Einerseits sind klassische Strategien wie Preis- und Technologieführerschaft oft nicht mehr ausreichend um langfristige Wettbewerbsfähigkeit zu garantieren, andererseits bieten digitalisierte Geschäftsmodelle bislang nicht da gewesene Möglichkeiten zur Umsatzsteigerung und Kundenbindung. Um digitale Geschäftsmodelle und Services erfolgreich zu etablieren müssen bei ihrer Entwicklung jedoch auch die neuen Spielregeln der digitalen Welt berücksichtigt werden. So ist eine redikale Kundenorientierung notwendig um die Potentiale neu gewonnener Daten zu nutzen und individuelle Kundenbedarfe adäquat zu bedienen. In den entstehenden komplexen Wertschöpfungsnetzwerken müssen außerdem ganze Ökosysteme von Partnern und Plattformen erfolgreich organisiert werden.

Durch ihre jahrelange Forschung im Bereich der Service- und Kundenorientierung, sowie das angegliederte Kompetenzzentrum für Geschäftsmodelle in der digitalisierten Welt in Bamberg verfügen die Forscher der Gruppe Business Transformation über neueste Werkzeuge und Methoden für die Entwicklung von Geschäftsmodellen und Service-Konzepten für die digitale Welt

 

Organisationale Transformation

Wussten Sie dass ein signifikanter Anteil von produzierenden Unternehmen daran scheitert durch neue Service-Konzepte die erhofften Gewinne zu realisieren? Fällt es Ihnen schwer, Ihre digitalisierten Geschäftsmodelle erfolgreich am Markt zu platzieren? Ein Hauptgrund für Probleme bei der Umsetzung kundenorientierter und digitalisierter Angebote ist die mangelnde Anpassung der Organisation. Mangelndes Commitment des Top-Managements, eine verkrustete Unternehmenskultur, unzureichende  Mitarbeiterqualifikation und mangelnde Kommunikation aufgrund funktionaler Silos sind nur einige der Barrieren, die einer erfolgreichen Transformation entgegen stehen. Profitieren Sie von den vielfältigen Forschungserfahrungen der Gruppe Business Transformation indem Sie Ihre Organisation einem Kompetenz-CheckUp unterziehen, Handlungsfelder erkennen und gemeinsam die Umsetzung des notwendigen Change-Prozesses gestalten.

Unsere Leistungen auf einen Blick

 

Transformation von Geschäftsmodellen

Durch die Digitalisierung von Wertschöpfungsprozessen und Produkten ergeben sich neue Möglichkeiten Bedarfe der Kunden zu bedienen oder völlig neue Kundensegmente anzusprechen.

 

Mit Kundenwissen den Service-Umsatz steigern

Im Prozess der »Servitization« spielt das Kundenwissen, also das Wissen über den Kunden und das Wissen der Kunden eine große Rolle, daher müssen sich Unternehmen dessen bewusst werden, um es für sich nutzbar zu machen.

 

Industrial Services Excellence Circle

Beschäftigen Sie sich auch mit Fragestellungen rund um Services und möchten wissen, welche Erfahrungen andere Unternehmen beim Angebot von Services und Lösungen gemacht haben? Dann sind Sie im »Industrial Services Excellence Circle« genau richtig. Hier können Sie Erfahrungen austauschen, Herausforderungen diskutieren und gemeinsam mit Unternehmen und Forschern Lösungsansätze entwickeln.

Themen und Projekte

 

SmartDiF – Die »smarte Dienstleistungsfabrik« für KMU

Vor allem kleinen und mittelständischen Unternehmen oder Startups fehlen in der Regel die Mittel, um die Potenziale der Digitalisierung optimal zu nutzen. Das will Fraunhofer SCS ändern und entwickelt im Forschungsprojekt »Smarte Dienstleistungsfabrik« unter anderem eine physisch-digitale Werkbank.

 

DProdLog

Der Mangel an Informationen über die tatsächliche Höhe der Leer- und Vollgutbestände in Behälternkreisläufen führt zu höheren Kosten und Lieferzeiten. Das Forschungsprojekt DProdLog setzt hier an und sorgt durch eine digitale Service-Plattform für eine Steigerung von Qualität und Umsatz.