Kick-off  /  29.6.2018, 10–15:15 Uhr

»Motivierte Mitarbeiter im Lager leisten mehr«

Einladung zur konstituierenden Sitzung des Entwicklungszirkels MoLa

Der Fachkräftemangel in der Logistik und die Schwierigkeiten bei der Gewinnung neuer Mitarbeiter fürs Lager machen die Bindung vorhandener Mitarbeiter an das Unternehmen besonders wichtig. Doch wie können Unternehmer oder Lagerverantwortliche ihre Fach- und Führungskräfte im Lager gezielt motivieren und dabei die Leistung ihres Lagers verbessern?

Im MoLa-Entwicklungszirkel »Motiviert und leistungsstark im Lager« werden teilnehmende Unternehmen im Zeitraum von zwei Jahren ihre Lagerleistung sowie die Motivation und Gesundheit ihrer Mitarbeiter auf den Prüfstand stellen und geeignete Motivationsmaßnahmen einführen und überarbeiten. Moderiert und methodisch betreut werden die Unternehmen von den drei Forschungspartnern Lehrstuhl für Psychologie im Arbeitsleben der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg FAU PiA, Forschungsgruppe für optimierte Wertschöpfung HSA_ops der Hochschule Augsburg und der Fraunhofer-Arbeitsgruppe für Supply Chain Services SCS, die ihre gemeinsame Expertise aus dem vorausgegangen Forschungsprojekt »MoLa – Motivation im Lager« einbringen werden. Im Forschungsprojekt haben die Wissenschaftler den Zusammenhang zwischen der Motivation der Mitarbeiter und der Lagerleistung bestätigt. Gemeinsam mit Logistikdienstleistern und Großhändlern wurden auf Lager zugeschnittene Motivationsmaßnahmen konzipiert. Eine Erkenntnis ist auch, dass Mitarbeiter in der operativen Ebene im Lagerbereich grundsätzlich Spaß an ihrer Arbeit haben. Der Frust entsteht tatsächlich durch schlechte Rahmenbedingungen und Defizite in der Mitarbeiterführung auf operativer Ebene. Den Führungskräften kommt damit eine zentrale Rolle zu.

Am 29. Juni 2018 laden wir interessierte Unternehmen zur konstituierenden Sitzung des MoLa-Entwicklungszirkels ein. Hier werden wir die Bedarfe der Teilnehmer zum Thema Motivation des Lagerpersonals abfragen, das Konzept des MoLa-Entwicklungszirkels vorstellen und mit einer gemeinsamen Konstitution des Zirkels schließen. Der Entwicklungszirkel wird im Herbst 2018 beginnen.

Wollen Sie motivieren? Dann lassen Sie es uns gemeinsam!