Fraunhofer-Arbeitsgruppe für Supply Chain Services SCS

Newsletter zum Thema »Data Spaces & IoT Solutions«

Datenräume und IoT-Prototypen für vernetzte Gesamtsysteme gestalten. Wie wichtig und dringlich diese Aufgabe ist, erfahren wir in der derzeitigen Corona-Krise: Es geht darum, auch im Remote-Arbeitsmodus handlungsfähig zu sein, sowohl Projekte als auch Fabrikanlagen aus dem Home Office zu steuern.

mehr Info

Erfolg und Mehrwert durch Daten

In einer sich wandelnden Welt nachhaltig erfolgreich sein: Die Vision von Fraunhofer SCS

mehr Info

ADA LOVELACE CENTER for Analytics, Data and Applications

Das ADA LOVELACE CENTER bietet eine einmalige Forschungsinfrastruktur und beschäftigt sich mit Fragen rund um Data Analytics und KI.

mehr Info

Versorgung im ländlichen Raum

Unsere Digitalisierungsprojekte stärken den ländlichen Raum insbesondere auch während der Coronakrise

mehr Info

Corona: Wir sind weiterhin für Sie da!

Liebe Kundinnen, liebe Kunden, liebe Geschäftspartnerinnen, liebe Geschäftspartner, liebe Freundinnen und Freunde unseres Instituts,

die Corona-Pandemie bedeutet für uns alle große Veränderungen und enorme Herausforderungen. Die Gesundheit aller hat für uns höchste Priorität. Um die Kontakte zu minimieren, haben wir uns daher entschlossen, unsere Gebäude für den allgemeinen Besuchsverkehr zu schließen. Termine sind nur nach individueller Absprache möglich und nach Abgabe einer Selbstauskunft. Veranstaltungen finden bis auf Weiteres nicht statt.

Die meisten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter befinden sich im Homeoffice und arbeiten dort weiter an ihren Projekten. An den Standorten engagieren sich insbesondere die Kolleginnen und Kollegen, die vor Ort den Geschäftsbetrieb aufrechterhalten müssen. Dazu zählen – wichtig für Sie – Einheiten wie Poststelle und Buchhaltung.

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Homeoffice sind für Sie, unsere Kunden und Partner, per E-Mail oder per Telefon weiterhin erreichbar. Uns ist wichtig, dass Sie wissen: Wir sind weiterhin für Sie da und bereiten auch schon die Projekte von Morgen mit Ihnen vor!

Wir hoffen, dass wir die für jeden einzelnen Menschen, für die Gesellschaft insgesamt und für die Wirtschaft belastende Situation gemeinsam gut bewältigen. Wir informieren Sie über unsere Website und über die Socialmedia-Kanäle über aktuelle Entwicklungen.

 

Bleiben Sie gesund!

 

Prof. Dr. Albert Heuberger              Dr. Bernhard Grill                  Prof. Dr. Alexander Martin

Mit Daten Mehrwerte schaffen

Die Fraunhofer-Arbeitsgruppe für Supply Chain Services SCS optimiert durch Daten Prozesse, Organisationen und Geschäftsmodelle, indem sie wirtschaftswissenschaftliche Methoden und technologische Lösungen mit mathematischen Verfahren und Modellen verbindet: An ihren Standorten in Nürnberg und Bamberg gestaltet die Arbeitsgruppe Datenräume für vernetzte Gesamtsysteme und schnell einsetzbare IoT-Prototypen, entwickelt modernste Data Analytics Methoden in konkreten Anwendungen und unterstützt bei der organisationalen und strategischen Realisierung der digitalen Transformation.

Aus unserer Forschung

Referenzprojekte und Veröffentlichungen

Hier finden Sie eine kleine Auswahl unserer aktuellen Projekte und Veröffentlichungen.

 

Fokusprojekt

ADA Lovelace Center for Analytics, Data and Applications

Neues Kompetenzzentrum für Data Analytics und KI in der Industrie

Das ADA Lovelace Center verbindet auf einzigartige Weise KI-Forschung mit KI-Anwendungen der Industrie. Hier können sich die Partner untereinander vernetzen, vom Know-how des anderen profitieren und an gemeinsamen Projekten arbeiten.

 

Fokusprojekt

Technologien und Lösungen für die digitalisierte Wertschöpfung

Ein Einstieg in den digitalen Wandel wird durch klar erkennbare Mehrwerte in der Praxis erleichtert. Dabei richten sich unsere Lösungen auf klare Kosten- und Nutzeneffizienz und integrieren sich in Ihre bereits bestehenden intralogistischen und industriellen Prozesse, bei denen der Mensch auf Technik trifft. Wir sind Ihr Partner für die digitale Transformation.

 

Forschungsfeld

Datenbasierte Trend- und Szenarioforschung

Kontinuierlich Markt- und Technologietrends aus einer großen Menge unstrukturierter Informationen herausfiltern – mit Methoden der semantischen Datenanalyse, die individuelle Analysen auf ad hoc Basis erlauben.

Erfahren Sie hier mehr über das Fraunhofer SCS Forschungsfeld »Datenbasierte Trend- und Szenarioforschung«.

Projekt

SmaRackT – Smart Rack Monitoring schafft Transparenz in Produktion und Logistik

Projekt

Prozessdatenanalyse und Prognose von Durchlaufzeiten in Logistik und Produktion

Projekt

Semantische Modellierung von Daten und Workflows in Produktion und Logistik

Projekt

Dynamische Lagerplanung bei Schnellecke

Aktuelles

Webinar | 14.8.2020 | 12:30–13:00 Uhr

»Knowledge Snack«

»Industrielle Produkt-Service-Systeme im Internet der Dinge«

 

In diesem Webinar zeigt Ihnen Victor Naumann, welche Herausforderungen Unternehmen bei der Realisierung von Produkt-Service-Systemen im Zeitalter des Internets der Dinge überwinden müssen.

Kurzumfrage

Coronakrise und die Digitale Transformation

 

Welche Auswirkungen hat Covid-19 bzw. die dadurch ausgelöste »Coronakrise« auf die Digitale Transformation der Unternehmen? Verhilft uns die Krise vielleicht dazu in großen Schritten weiterzukommen?

Mithilfe dieser Kurzumfrage, möchten wir Ihre Meinung zum Thema Digitale Transformation in Corona Zeiten erfragen.

 

Hier geht's zur Umfrage

News | 30.4.2020

Open Service Lab mit Hochschulperle ausgezeichnet

 

Der Stifterverband zeichnet das »Open Service Lab« (OSL) der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (FAU) mit der »Hochschulperle Offene Wissenschaft« des Monats April aus. Das OSL vernetzt universitäre Forschung zu den Themen Dienstleistung und Zukunft der Arbeit mit der Wirtschaft in der Metropolregion Nürnberg. Kooperationspartner sind das Fraunhofer SCS, der Zollhof–Tech Inkubator sowie die JOSEPHS GmbH.

 

Studienumfrage

Aktuelle Umfrage zum Thema Home Office

Aufgrund der aktuellen Corona-Situation arbeiten viele Arbeitnehmer derzeit im Home Office. Wir möchten untersuchen, welche möglichen Auswirkungen dies auf die Arbeitseffizienz und das persönliche Befinden der Betroffenen hat.
Wir würden uns freuen, wenn Sie an unserer Studie teilnehmen.

 

Vortrag | 30. Juni 2020 | 11 Uhr

Künstliche Intelligenz – einsatzbereit für den Mittelstand?

Prof. Dr. Philipp Gölzer und weitere Experten beleuchten in einem »Lab Lunch«, welchen Nutzen und welche Vorteile der Einsatz von KI gerade kleinen und mittelständischen Unternehmen bringt und wie der Einstieg in die Nutzung von KI gelingt

Knowledge Snack PLUS

»Lean Logistics: Bodenmarkierungen – Alles klar?!«

Dr. Julia Boppert erklärt in diesem Webinar, warum Bodenmarkierungen in der Logistik ein wichtiges Hilfsmittel zur Prozessgestaltung im Sinne des Lean Managments sind. Sie helfen schlanke Prozesse zu organisieren. In Produktion und Logistik kennzeichen sie beispielsweise Abstellflächen oder steuern die Nachversorgung mit Materialien oder Behältern.

 

Call for Papers

Summer School on AI Technologies 2020

Der aktuelle Prozess der Digitalisierung verändert die Industrie in all ihren Facetten und Prozessen. Daten, intelligente Dienste, Internet der Dinge, Robotik, künstliche Intelligenz verändern die Art und Weise, wie Menschen und Unternehmen zusammenarbeiten. Es findet eine starke Umgestaltung der Industrie statt.
Die Summer School 2020 vom 27. bis 30. Juli 2020 in Saint-Étienne beschäftigt sich dabei mit verschiedenen Aspekten der KI in der Industrie 4.0. Informatiker, Data Analyst sowie Doktoranden und Masteranden der ITK und artverwandter Studiengänge sind zum Call for Paper eingeladen!

Pressemitteilung | 2.4.2020

HMD Best Paper Award 2019

Ausgezeichnete Forschung: Fraunhofer-Arbeitsgruppe SCS gewinnt »HMD Best Paper Award 2019«

Nehmen Sie mit uns Kontakt auf

 

Willkommen bei Fraunhofer SCS

Die Möglichkeiten der Zusammenarbeit mit uns sind vielfältig und oft einfacher als gedacht: Kontaktieren Sie uns – wir freuen uns auf Ihre Nachricht.