Fraunhofer-Arbeitsgruppe für Supply Chain Services SCS

Newsletter zur Knowledge Snack-Reihe »Digitale Transformation«

Die Fraunhofer-Arbeitsgruppe SCS begleitet seit über 25 Jahren Unternehmen auf dem Weg der digitalen Transformation – und nun auch mit einer kostenlosen, virtuellen Vortragsreihe.

mehr Info

Erfolg und Mehrwert durch Daten

In einer sich wandelnden Welt nachhaltig erfolgreich sein: Die Vision von Fraunhofer SCS

mehr Info

ADA LOVELACE CENTER for Analytics, Data and Applications

Das ADA LOVELACE CENTER bietet eine einmalige Forschungsinfrastruktur und beschäftigt sich mit Fragen rund um Data Analytics und KI.

mehr Info

Versorgung im ländlichen Raum

Unsere Digitalisierungsprojekte stärken den ländlichen Raum insbesondere auch während der Coronakrise

mehr Info

Mit Daten Mehrwerte schaffen

Die Fraunhofer-Arbeitsgruppe für Supply Chain Services SCS optimiert durch Daten Prozesse, Organisationen und Geschäftsmodelle, indem sie wirtschaftswissenschaftliche Methoden und technologische Lösungen mit mathematischen Verfahren und Modellen verbindet: An ihren Standorten in Nürnberg und Bamberg gestaltet die Arbeitsgruppe Datenräume für vernetzte Gesamtsysteme und schnell einsetzbare IoT-Prototypen, entwickelt modernste Data Analytics Methoden in konkreten Anwendungen und unterstützt bei der organisationalen und strategischen Realisierung der digitalen Transformation.

Aus unserer Forschung

Referenzprojekte und Veröffentlichungen

Hier finden Sie eine kleine Auswahl unserer aktuellen Projekte und Veröffentlichungen.

 

Fokusprojekt

ADA Lovelace Center for Analytics, Data and Applications

Neues Kompetenzzentrum für Data Analytics und KI in der Industrie

Das ADA Lovelace Center verbindet auf einzigartige Weise KI-Forschung mit KI-Anwendungen der Industrie. Hier können sich die Partner untereinander vernetzen, vom Know-how des anderen profitieren und an gemeinsamen Projekten arbeiten.

 

Fokusprojekt

Technologien und Lösungen für die digitalisierte Wertschöpfung

Ein Einstieg in den digitalen Wandel wird durch klar erkennbare Mehrwerte in der Praxis erleichtert. Dabei richten sich unsere Lösungen auf klare Kosten- und Nutzeneffizienz und integrieren sich in Ihre bereits bestehenden intralogistischen und industriellen Prozesse, bei denen der Mensch auf Technik trifft. Wir sind Ihr Partner für die digitale Transformation.

 

Forschungsfeld

Datenbasierte Trend- und Szenarioforschung

Kontinuierlich Markt- und Technologietrends aus einer großen Menge unstrukturierter Informationen herausfiltern – mit Methoden der semantischen Datenanalyse, die individuelle Analysen auf ad hoc Basis erlauben.

Erfahren Sie hier mehr über das Fraunhofer SCS Forschungsfeld »Datenbasierte Trend- und Szenarioforschung«.

Projekt

KITE: Künstliche Intelligenz im Transport zur Emissionsreduktion

Projekt

SmaRackT – Smart Rack Monitoring schafft Transparenz in Produktion und Logistik

Projekt

Prozessdatenanalyse und Prognose von Durchlaufzeiten in Logistik und Produktion

Projekt

Semantische Modellierung von Daten und Workflows in Produktion und Logistik

Aktuelles

Knowledge Snack-Reihe

 »Digitale Transformation«
 

Die SCS-Knowledge Snack-Reihe »Digitale Transformation« läuft über vier Monate und gibt einen umfassenden, anwendungsorientierten Überblick über das grundlegende Vorgehen, die notwendigen Kernkompetenzen und aktuelle Methoden sowie Verfahren, die eine erfolgreiche Digitale Transformation ausmachen. Zwischen dem 2. Oktober 2020 und dem 29. Januar 2021 erwarten Sie 16 Knowledge Snacks mit ReferentInnen der Fraunhofer-Arbeitsgruppe für Supply Chain Services.

Online-Informationsveranstaltung

Zweiter MOLA-Entwicklungszirkel

Leistungsfähige und flexible logistische Prozesse leben von motivierten und gesunden Mitarbeitern. Zudem ist Motivation eine Grundlage der Innovationskraft von Unternehmen.

Wenn Sie sich für die Teilnahme am zweiten »MoLa-Entwicklungszirkel« im Frühjahr 2021 interessieren und mehr zu den dort vermittelten Inhalten erfahren möchten, melden Sie sich jetzt zu der kostenlosen Online-Informationsveranstaltung am 6. Oktober 2020 von 10 bis 12 Uhr an!

Kurzumfrage

Coronakrise und die Digitale Transformation

 

Welche Auswirkungen hat Covid-19 bzw. die dadurch ausgelöste »Coronakrise« auf die Digitale Transformation der Unternehmen? Verhilft uns die Krise vielleicht dazu in großen Schritten weiterzukommen?

Mithilfe dieser Kurzumfrage, möchten wir Ihre Meinung zum Thema Digitale Transformation in Corona Zeiten erfragen.

 

Hier geht's zur Umfrage

Preisverleihung | 12.10.2020

Verleihung des 18. CNA-Innovationspreises »Intelligenz für Verkehr und Logistik«

Das Fraunhofer-Institut für Integrierte Schaltungen IIS wird gemeinsam mit der Friedrich-Alexander Universität Erlangen-Nürnberg sowie der VAG Verkehrs-Aktiengesellschaft für die Einreichung der Innovation »Energieeffiziente Fahrplanoptimierung im Nürnberger U-Bahn-Verkehr« mit dem CNA-Innovationspreis »Intelligenz für Verkehr und Logistik« des CNA e.V. ausgezeichnet. Wir laden Sie herzlich ein, am 12. Oktober virtuell an der Preisverleihung des CNA-Innovationspreises teilzunehmen!

Pressemitteilung | 2.9.2020

Mehr Nachhaltigkeit in der Transportlogistik: Mit KI Emissionen reduzieren

Eine der großen Herausforderungen im Umgang mit dem Klimawandel ist die Senkung der Treibhausgasemissionen im Verkehr. Gerade der gewerbliche Güterverkehr hat dabei ein hohes Potenzial, die Emissionen zu senken. Denn: Ein beträchtlicher Anteil der LKW-Fahrten ist nicht optimal ausgelastet. Im Projekt »KITE« entwickeln Forscherinnen und Forscher der Fraunhofer-Arbeitsgruppe für Supply Chain Services des Fraunhofer IIS deshalb ein neues KI-basiertes Verfahren zur Tourenplanung, mit dem Leerfahrten reduziert werden können.

Studienumfrage

Aktuelle Umfrage zum Thema Home Office

Aufgrund der aktuellen Corona-Situation arbeiten viele Arbeitnehmer derzeit im Home Office. In einer Langzeitstudie untersuchen wir, welche möglichen Auswirkungen dies auf die Arbeitseffizienz und das persönliche Befinden der Betroffenen hat.

 

Hier finden Sie weitere Informationen zur Studie

Pressemitteilung | 29.7.2020

Fraunhofer-Arbeitsgruppe SCS macht Unternehmen in Krisen resilienter

Während der COVID-19-Pandemie gibt es zwei wichtige Aufgaben für Wissenschaft und Forschung: Zum einen, Antworten auf neue, dringliche Fragestellungen zu finden. Zum anderen, an der zukünftigen Krisenresilienz von Unternehmen bzw. der Gesellschaft mitzuarbeiten und diese zu stärken. Die Fraunhofer-Arbeitsgruppe für Supply Chain Services des Fraunhofer-Instituts für Integrierte Schaltungen IIS arbeitet an Projekten, die beide Perspektiven in den Blick nehmen.

Call for Papers

Summer School on AI Technologies 2020

Der aktuelle Prozess der Digitalisierung verändert die Industrie in all ihren Facetten und Prozessen. Daten, intelligente Dienste, Internet der Dinge, Robotik, künstliche Intelligenz verändern die Art und Weise, wie Menschen und Unternehmen zusammenarbeiten. Es findet eine starke Umgestaltung der Industrie statt.
Die Summer School 2020 vom 27. bis 30. Juli 2020 in Saint-Étienne beschäftigt sich dabei mit verschiedenen Aspekten der KI in der Industrie 4.0. Informatiker, Data Analyst sowie Doktoranden und Masteranden der ITK und artverwandter Studiengänge sind zum Call for Paper eingeladen!

Nehmen Sie mit uns Kontakt auf

 

Willkommen bei Fraunhofer SCS

Die Möglichkeiten der Zusammenarbeit mit uns sind vielfältig und oft einfacher als gedacht: Kontaktieren Sie uns – wir freuen uns auf Ihre Nachricht.