Fraunhofer-Arbeitsgruppe für Supply Chain Services SCS

Supply Chain Services – Erfolg und Mehrwert durch Daten

mehr Info

Industrie 4.0 – Vernetzt in die Zukunft

Dank Digitalisierung zu flexibleren und effizienteren Arbeits- und Produktionsprozessen, neuen Dienstleistungsideen und Produkten: Informieren Sie sich hier über digitalisierte Wertschöpfung als die intelligente, umfassende und unternehmensübergreifende Vernetzung von Menschen, Objekten und Maschinen.

mehr Info

Das Internet der Dinge betrifft alle

… und das nicht nur im Alltag, wenn beispielsweise das Sportshirt die eigene Herzfrequenz misst und über eine App auswerten lässt. Auch Unternehmen profitieren von smarten Produkten im IoT, beispielsweise wenn sie damit ihre Waren durchgehend überwacht und sicher zum Empfänger transportieren können. Hier finden Sie die Hintergründe zu CairGolution, einem Forschungsprojekt zum Thema.

mehr Info

Digital zu neuen Geschäftsmodellen

Der Einsatz digitaler Technologien und die smarte Nutzung von vorher nicht verfügbaren Informationen und Daten bieten viele neue Chancen für Unternehmen – wenn sie das eigene Angebot rechtzeitig strategisch entsprechend ausrichten und mit klaren Zielen in digitalisierte Geschäftsmodelle umwandeln.

mehr Info

Mit Servitization zu besseren Angeboten

Befähigt durch die Möglichkeiten der Digitalisierung und getrieben durch globalen Wettbewerb entwickeln sich immer mehr Unternehmen vom reinen Produkt-Hersteller hin zum Anbieter individueller Kundenlösungen. Lesen Sie hier mehr über den Megatrend Servitization.

mehr Info

Supply Chains intelligent managen

Die Fraunhofer-Arbeitsgruppe für Supply Chain Services SCS beschäftigt sich seit 1995 aus wirtschaftswissenschaftlicher Sicht mit der Optimierung der Supply Chain: In unserem logistischen Verständnis, das explizit den gesamten Wertschöpfungsprozess umfasst, verbinden wir Technologie-Expertise und Service-Know-how und finden so branchenübergreifend Lösungen, die die Möglichkeiten der gesamten Supply Chain berücksichtigen.

Aktuelles

 

Newsletter Oktober

Lösung trifft Anwendung − wie mit Daten die Supply Chain optimiert wird

»Digitales trifft Reales«: Das Motto des diesjährigen 35. Deutschen Logistik-Kongresses gilt auch für Fraunhofer SCS. 

 

Presseinformation / 29.8.2018

»Vernetzte Gesellschaft« – die neue Themenwelt im JOSEPHS®

Am 31. August 2018 startete im JOSEPHS® eine neue Themenwelt. Unter dem Motto »Vernetzte Gesellschaft« warten Ideen und Prototypen für den Alltag bei Arbeit, Sport und Freizeit auf die Besucher. Daneben bietet das JOSEPHS® auch wieder ein vielfältiges Veranstaltungsprogramm in der Denkfabrik.

 

»L.Immo online«

Die Research-Plattform für Logistikimmobilien - Erfahren Sie mehr im Video!

 
Das Standardwerk der Logistikimmobilienbranche erhält ein neues Format: Anstelle einer weiteren Studienausgabe in Buchform erwartet den Nutzer mit L.Immo online nun eine interaktive und digitale Plattform mit detaillierten Marktinformationen in deutscher und englischer Sprache.

 

Digitalisierung im ländlichen Raum

Die Attraktivität des ländlichen Raums sinkt immer weiter. Die Fraunhofer SCS hat die damit verbundenen Herausforderung erkannt und beschäftigt sich nun mit neuen Konzepten für die Versorgung im ländlichen Raum, mit dem Ziel der Wertsteigerung und ein attraktives Angebot zu schaffen. Lesen Sie hier mehr zu unseren Projekten in diesem Themenfeld.

»Data Analytics – was ist das und was bringt’s der Industrie?«

»Data Analytics ist nichts Neues«, sagt Prof. Alexander Martin von Fraunhofer SCS. »Neu u.a. ist, dass wir es mit riesigen Datenmengen zu tun haben und dass die Methoden sich ebenfalls weiterentwickeln, damit diese Daten sinnvoll erfasst und analysiert werden können.«
Wie das konkret aussieht und tatsächlich zu wirtschaftlich erfolgreichen Entscheidungen führen kann, erklärt der Wirtschaftsmathematiker im Interview.

 

Newsletter

Mittelstand 4.0 in Bayern – ist Bayern schon digital?

Wie können kleine bis mittlere Unternehmen die Potenziale der Digitalisierung nutzen? Diese Fragen beantwortet das  Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Augsburg mit dem Partner Fraunhofer SCS u.a. in Schulungen, Infoveranstaltungen und  Roadshows.

 

ADA-Center für Data Analytics

Der Bayerische Ministerrat hat am 16.5.2017 die Einrichtung des ADA-Centers angekündigt. ADA steht für »Analytics Daten Anwendungen« – das Center widmet sich dem gesamten Lebenszyklus von Daten, deren Analyse und Auswertung und bietet Unternehmen nachhaltige Verbesserung ihrer Geschäftsprozesse.

Fraunhofer IIS verstärkt Fraunhofer Verbund Innovationsforschung

Vor allem durch das Innovationslabor JOSEPHS® in der Nürnberger Innenstadt, in dem Unternehmen ihre neuen Produkte und Services testen lassen können und so zu Co-Creatoren werden, wird deutlich, dass Open-Innovation-Ansätze in den vergangenen Jahren am Fraunhofer IIS an Bedeutung gewonnen haben. Daher ist das Institut seit 1. Juli Gastmitglied im Fraunhofer Verbund Innovationsforschung.

 

Supply-Chain-Analytics

Wir stellen Ihnen erstmalig unsere SCS-Bibliothek zur Identifikation und Auswahl relevanter Analytics-Anwendungsfälle vor, denn mit Hilfe von Analytics-Methoden kann die Wertschöpfung der Supply Chain überwacht, gesteuert und damit positiv verändert werden.

 

Neue Studie

Frachtausschreibung in Industrie und Handel

Frachtausschreibungen sind ein wesentliches Instrument, die Transportkosten zu senken, das Dienstleisterportfolio zu straffen sowie die Laufzeiten und Services zu verbessern.

Fraunhofer SCS hat in einer empirischen Studie den aktuellen Stand der Frachtausschreibung und dessen IT-Unterstützung untersucht und liefert Antworten auf die Frage, wie der beste prozessuale und informationstechnologische Ablauf aussehen muss.

 

 

JOSEPHS® – in Ihrem Unternehmen

Holen Sie sich das einzigartige offene Innovationslabor »JOSEPHS®« der Fraunhofer-Arbeitsgruppe für Supply Chain Services SCS auch in Ihr Unternehmen!

Profitieren Sie von mehr als drei Jahren Erfahrung zum Konzept, Aufbau und Daily Business unseres Innovationslabors in Nürnberg.

 

 

»TOP 100 in European Transport and Logistics Services 2017/18««

Am 27.11.2018 erscheint die neue Ausgabe »Top 100 2018/2019« in der DVV Media-Group in deutscher Sprache.

Aktuelle Veranstaltungen

Treffen Sie uns

Wir informieren uns regelmäßig auf Messen und Kongressen über aktuelle Entwicklungen, wir veranstalten Workshops für Kunden und Partner aus Wissenschaft und Politik und präsentieren unsere Kompetenzen auf diversen Veranstaltungen.

 

Kongress

35. Deutscher Logistik-Kongress

Mit Datenanalyse und mathematischen Verfahren Unternehmensprozesse effizienter gestalten – wie das geht, erfahren Sie an unseren Stand auf dem 35. Deutschen Logistik-Kongress vom 17. bis 19. Oktober 2018 in Berlin. Besuchen Sie auch das interaktive »Meet-up« mit Uwe Veres-Homm und den Science Pitch von Moike Buck!

 

 

Workshop / 16.10.2018

Mittelstand 4.0 - Vertiefungsschulung

Geschäftsmodelle in der digitalen Welt – Chancen, Methoden und Erfolgsfaktoren
In der digitalen Welt führt der Einsatz von Technologien zu neuen Möglichkeiten, Daten und Informationen zu generieren. Diese neuen Möglichkeiten führen zu veränderten Prozessen, wodurch neue Geschäftsmodelle entstehen können. Dieser Workshop liefert Informationen und Anwendungswissen für die Entwicklung von Geschäftsmodellen im eigenen Unternehmen.

 

Vierte Jahrestagung / 29.11.2018

Digitalisierung & Governance – Geschäftsmodelle in der digitalen Welt

Am 29. November 2018 findet die vierte Jahrestagung des Kompetenzzentrums »Geschäftsmodelle in der digitalen Welt« in Bamberg statt. Die diesjährige Veranstaltung trägt den Titel »Digitalisierung & Governance«. Erfahren Sie mehr darüber, wie eine moderne Governance aussieht!

Aktuelle Studien

 

Wir machen unser Wissen öffentlich

Informieren Sie sich über unsere Analysen, Konzepte und Lösungen zu aktuellen Fragestellungen rund um die Supply Chain in unserem vielfältigen Studienangebot.

 

White Paper

Digitalisierung im ländlichen Raum

Status Quo & Chancen für Gemeinden 

Entwicklung eines Ökosystemmodells für das Internet der Dinge

Eine ökosystembezogene Architektur zur Implementierung von Internet-der-Dinge-Lösungen

White Paper

Stellhebel der Logistik-Netzwerkprofitabilität

Neues White Paper zur Netzwerkprofitabiltiät in der Logistik

Transportlogistik 4.0

Im Überschneidungsbereich von Transport und Logistik mit Digitalisierung, Automatisierung, Technologieeinsatz und innovativen Konzepten entsteht die Transportlogistik 4.0.

Der schnellere Patient

Die vorliegende Studie fasst die Ergebnisse der Benchmarking-Aktivitäten im Bereich Patiententransport zusammen, die seit 2013 am Fraunhofer SCS in Beratungsprojekten erarbeitet wurden.

Industrial Service Clouds

Die Digitalisierung bietet Unternehmen die Möglichkeit neue Dienstleistungen zu entwickeln – sogenannte Smart Services.