Fraunhofer-Arbeitsgruppe für Supply Chain Services SCS

Supply Chain Services – Erfolg und Mehrwert durch Daten

mehr Info

Industrie 4.0 – Vernetzt in die Zukunft

Dank Digitalisierung zu flexibleren und effizienteren Arbeits- und Produktionsprozessen, neuen Dienstleistungsideen und Produkten: Informieren Sie sich hier über digitalisierte Wertschöpfung als die intelligente, umfassende und unternehmensübergreifende Vernetzung von Menschen, Objekten und Maschinen.

mehr Info

Das Internet der Dinge betrifft alle

… und das nicht nur im Alltag, wenn beispielsweise das Sportshirt die eigene Herzfrequenz misst und über eine App auswerten lässt. Auch Unternehmen profitieren von smarten Produkten im IoT, beispielsweise wenn sie damit ihre Waren durchgehend überwacht und sicher zum Empfänger transportieren können. Hier finden Sie die Hintergründe zu CairGolution, einem Forschungsprojekt zum Thema.

mehr Info

Digital zu neuen Geschäftsmodellen

Der Einsatz digitaler Technologien und die smarte Nutzung von vorher nicht verfügbaren Informationen und Daten bieten viele neue Chancen für Unternehmen – wenn sie das eigene Angebot rechtzeitig strategisch entsprechend ausrichten und mit klaren Zielen in digitalisierte Geschäftsmodelle umwandeln.

mehr Info

Mit Servitization zu besseren Angeboten

Befähigt durch die Möglichkeiten der Digitalisierung und getrieben durch globalen Wettbewerb entwickeln sich immer mehr Unternehmen vom reinen Produkt-Hersteller hin zum Anbieter individueller Kundenlösungen. Lesen Sie hier mehr über den Megatrend Servitization.

mehr Info

Erfolg und Mehrwert durch Daten

In einer sich wandelnden Welt voller scheinbar unbeherrschbarer Daten macht die Fraunhofer-Arbeitsgruppe für Supply Chain Services SCS mit Standorten in Nürnberg und Bamberg Unternehmen zukunftsfähig. Dafür nutzt und verarbeitet sie Daten entlang des gesamten Geschäftsprozesses und entwickelt auf Basis wirtschaftswissenschaftlicher und mathematischer Verfahren und Methoden Lösungen für nachhaltige Prozesse, Organisationen und Geschäftsmodelle: Fraunhofer SCS gestaltet Datenräume und IoT-Prototypen, entwickelt modernste Data Analytics Methoden in konkreten Anwendungen und unterstützt bei der organisationalen und strategischen Realisierung der digitalen Transformation.

Aktuelles

 

ADA-Center für Analytics, Daten und Anwendungen

Neues Kompetenzzentrum für Data Analytics und KI in der Industrie

Das ADA-Center verbindet auf einzigartige Weise KI-Forschung mit KI-Anwendungen der Industrie. Hier können sich die Partner untereinander vernetzen, vom Know-how des anderen profitieren und an gemeinsamen Projekten arbeiten.

 

Newsletter

»Effizientere Prozesse in der Supply Chain«

Nur wer die eigenen Prozesse in der Logistik und im Supply Chain Management richtig analysiert, kann sie verbessern und damit auf die nächste Stufe heben. Deshalb haben wir die Schulungsreihe »LEAN LOGISTICS« entwickelt sowie die ERFA-Gruppe »Prozessexzellenz in der Logistik« und den »MoLa-Entwicklungszirkel« aufgesetzt.

 

»MoLa-Entwicklungszirkel«

Motivation im Lager kennzahlenbasiert steigern
Wie können Unternehmen ihre Mitarbeiter im Lager motivieren? Dieser Frage widmet sich der zweite MoLa-Entwicklungszirkel »Motivierte und gesunde Mitarbeiter im Lager«, der im Frühjahr 2020 stattfinden soll.
 

 

Road to Digital Production

Im interdisziplinären Forschungsprojekt »R2D – Road to Digital Production« soll die Digitalisierung industrieller Produktionsprozesse vorangetrieben werden: Mithilfe eines intelligenten Werkstückträgers wird ein klassischer Produktionsprozess dezentralisiert und dynamisiert, indem das gesamte prozessuale Umfeld bei einer industriellen Einzelfertigung bis auf die Werkstattebene hinunter digital erfasst wird.

 

Teilnahme an einer Studie

Fraunhofer SCS führt derzeit eine Studie zum Thema »Entwicklung datengetriebener Geschäftsmodelle« durch. Basierend auf Expertengespräche mit Führungskräften sollen erfolgsentscheidende Merkmale innerhalb des Entwicklungsprozesses identifiziert werden. 

Unter folgendem Link finden Sie mehr Informationen zur Anmeldung. Wir freuen uns über Ihre Teilnahme!

 

Digitalisierung im ländlichen Raum

Die Attraktivität des ländlichen Raums sinkt immer weiter. Die Fraunhofer SCS hat die damit verbundenen Herausforderung erkannt und beschäftigt sich nun mit neuen Konzepten für die Versorgung im ländlichen Raum, mit dem Ziel der Wertsteigerung und ein attraktives Angebot zu schaffen. Lesen Sie hier mehr zu unseren Projekten in diesem Themenfeld.

 

Future Digital Job Skills

Was sind die Berufskompetenzen der Digitalisierung?  

 

»TOP100 der Logistik 2018/2019«

Sichern Sie sich jetzt die neuste Ausgabe der »TOP100 2018/2019«.

Aktuelle Veranstaltungen

Treffen Sie uns

Wir informieren uns regelmäßig auf Messen und Kongressen über aktuelle Entwicklungen, wir veranstalten Workshops für Kunden und Partner aus Wissenschaft und Politik und präsentieren unsere Kompetenzen auf diversen Veranstaltungen.

 

Nürnberg | 27.05.2019

»Künstliche Intelligenz – Von der Wissenschaft ins Wohnzimmer«

Am 27. Mai 2019 von 17:30 bis 19:00 Uhr stellen sich Prof. Dr. Alexander Martin und weitere Experten den Fragen der Öffentlichkeit zum Thema KI. Die Veranstaltung ist kostenfrei und findet im offenen Innovationslabor JOSEPHS® statt.

München | 4.-7.6.2019

transport logistic 2019

Vom 4. bis 7. Juni 2019 sind wir auf der transport logistic 2019 in München. Besuchen Sie uns in Halle A3 auf dem Fraunhofer Gemeinschaftsstand 501/602.

Die transport logistic ist die internationale Leitmesse für Logistik, Telematik und Verkehr und bringt Fachexperten und Investitionsentscheider aus aller Welt an einem Ort zusammen. Sie ist die umfassende Plattform, um die wichtigsten Branchenthemen zu diskutieren und sich über Innoviationspotenziale zu informieren.

 

Nürnberg | 5.06.2019

Abschlussveranstaltung des Forschungsprojektes »SmartDiF«

Am 05. Juni 2019 findet von 8:30 bis 17:00 Uhr die Abschlussveranstaltung des Forschungsprojektes »SmartDiF - Die Smarte Dienstleistungs-Fabrik« im JOSEPHS® Innovationslabor statt.  

 

Online | 27.06.2019

Info-Webinar: »MoLa - Entwicklungszirkel«

Motivation im Lager kennzahlenbasiert steigern
Wie können Unternehmen ihre Mitarbeiter im Lager motivieren? Dieser Frage widmet sich der Zweite MoLa-Entwicklungszirkel »Motivierte und leistungsstarke Mitarbeiter im Lager« ab Frühjahr 2020.
Erfahren Sie mehr in unserem kostenlosen Info-Webinar am 27. Juni 2019 von 14:00 bis 15:00 Uhr.

Aktuelle Studien

Wir machen unser Wissen öffentlich

Informieren Sie sich über unsere Analysen, Konzepte und Lösungen zu aktuellen Fragestellungen rund um die Supply Chain in unserem vielfältigen Studienangebot.

 

White Paper

Modellierung von Informationsflüssen für eine digitalisierte Wertschöpfung

White Paper

Digitalisierung im ländlichen Raum

Status Quo & Chancen für Gemeinden 

The impact of digital technologies on the value creation of companies in the manufacturing industry

White Paper

Stellhebel der Logistik-Netzwerkprofitabilität

Neues White Paper zur Netzwerkprofitabiltiät in der Logistik

Transportlogistik 4.0

Im Überschneidungsbereich von Transport und Logistik mit Digitalisierung, Automatisierung, Technologieeinsatz und innovativen Konzepten entsteht die Transportlogistik 4.0.

Der schnellere Patient

Die vorliegende Studie fasst die Ergebnisse der Benchmarking-Aktivitäten im Bereich Patiententransport zusammen, die seit 2013 am Fraunhofer SCS in Beratungsprojekten erarbeitet wurden.

Industrial Service Clouds

Die Digitalisierung bietet Unternehmen die Möglichkeit neue Dienstleistungen zu entwickeln – sogenannte Smart Services.