Methode und Anwendung verbinden

Für eine erfolgreiche digitale Transformation braucht es tiefe methodische Kompetenz, die die Anforderungen des Anwendungsumfelds spezifisch berücksichtigt. Nur so kann jeweils eine zukunftsfähige Vision entwickelt werden.

In unseren Forschungsfeldern verbinden wir deshalb unsere wirtschaftswissenschaftliche, technologische und mathematische Methodenkompetenz mit konkretem Anwendungsknowhow und entwickeln beides in Forschungsprojekten kontinuierlich weiter.

Die Forschungsfelder des Fraunhofer SCS

In den Forschungsfeldern wird unsere Vision konkret – Hier treiben wir unser Domänenwissen und unsere Kompetenzen voran. Daran forschen wir aktuell:

© iStock.com/ piranka

Datenräume in Produktion und Logistik

Das Datenchaos ist beherrschbar – mit Hilfe von Datenräumen, in denen unterschiedlichste Daten aus heterogenen Quellen semantisch beschrieben, verarbeitet und verknüpft werden.

© Fraunhofer IIS/David Hartfiel/Franziska Köhler

IoT-Anwendungen in Produktion und Logistik

Um eine vollständige Automatisierung und Individualisierung zu ermöglichen, müssen die richtigen Technologien kombiniert und passende Prototypen schnell entwickelt werden.

© industrieblick - Fotolia.com

Process Analytics für Produktion und Logistik

Neue Zusammenhänge von Ursache und Wirkung aufdecken und damit auch in Zukunft in Produktions- und Logistikprozessen schnell die richtigen Entscheidungen treffen.

© Adobe Stock/ Amarinj

Digitalisierung in Transportlogistik und Kombinierter Verkehr

Wachsende Verkehrsaufkommen und Ressourcenmangel erfordern vollständig vernetzte Transportlösungen mit einer intelligenten Verknüpfung intern wie extern vorliegender Daten.

© Adobe Stock/ minianne

Supply Chain Analytics

Mathematik kann die Supply Chain revolutionieren – mit Modellen und Algorithmen, die die Komplexität reduzieren, und miteinander verknüpften Prognose- und Optimierungsmethoden.

© gui yong nian - Fotolia.de

Märkte und Standorte in der Logistik

Ein vollkommen transparenter Logistikmarkt ist möglich, wenn modernste Analytics Methoden zur automatisierten Erschließung von Wissen zur Anwendung kommen.

© Adobe Stock/ Funny Studio

Versorgung im Ländlichen Raum

Digitalisierung schafft Zukunft für den Ländlichen Raum – vorausgesetzt seine spezifischen Rahmenbedingungen werden ausreichend berücksichtigt.

© Frank - stock.adobe.com

Mensch-Technik-Interaktion

Jede erfolgreiche digitale Innovation stellt den Menschen in den Mittelpunkt – je qualifizierter, motivierter und stärker eingebunden er ist, desto besser. Sein Verhalten gibt darüber Aufschluss.

© thampapon1 - Fotolia.com

Datengetriebene Geschäftsmodelle

Erfolgreiche zukünftige Geschäftsmodelle basieren auf Daten. Dafür braucht es neue Werkzeuge, die kreative Methoden um eine Datenorientierung ergänzen.

Das könnte Sie auch interessieren

 

Wissenschaftliche Kompetenz im Referenzprozess

Die in unseren Forschungsfeldern geschaffenen methodischen Kompetenzen orientieren sich an unserem eigens entwickelten Referenzprozess zur digitalen Transformation: Lesen Sie hier, was wir darunter verstehen und wie wir mit unseren Kompetenzen Unternehmen umfassend begleiten können.

 

Geschäftsfelder

Aus unseren Forschungsfeldern heraus entwickeln wir mit unserem Anwendungsknowhow konkrete Leistungen für spezifische Branchen und Kundengruppen: Lesen Sie hier mehr über unser Leistungsangebot in den Geschäftsfeldern »Logistik, Transport und Mobilität«, »Großhandel und B2B-Märkte«, »Digitalisierte Produktion« und »Smarte Services«.

 

Referenzprojekte

Erfahren Sie hier mehr über alle Projekte, die wir in unseren Forschungsfeldern durchgeführt haben.