© Fraunhofer IIS
Logistikimmobilien

Print goes digital: »Logistikimmobilien – Markt und Standorte«

Die mittlerweile fünfte Auflage der Studie erscheint zur Messe Expo Real interaktiv und digital#

Logistikimmobilien sind mittlerweile als eigene Objektklasse in der Immobilienwirtschaft anerkannt. Dennoch bleibt dieser Immobilientyp – was Marktdaten und neutrale Standortinformationen angeht – ein vergleichsweise wenig bearbeitetes Feld. Seit knapp 10 Jahren sorgt die Fraunhofer-Arbeitsgruppe für Supply Chain Services SCS daher mit ihrer Studienreihe »Logistikimmobilien – Markt und Standorte«, die bisher alle zwei Jahre erschien, für mehr Transparenz auf dem deutschen Logistikimmobilienmarkt. Nun geht Fraunhofer SCS noch einen Schritt weiter: An Stelle einer weiteren Studienausgabe erwartet den Leser ab Oktober eine interaktive und digitale Plattform in deutscher und englischer Sprache, die stets die aktuellsten Markt- und Standortdaten bereithält.

Herzstück der neuen Plattform »L.Immo online« ist eine interaktive Karte mit individuell auswählbaren Elementen. Basiselemente stellen die flächendeckenden Indizes zu Logistikattraktivität und -intensität in Deutschland dar. Daneben gibt der Potenzialindex Aufschluss über zukünftige Entwicklungspotenziale der Regionen, beispielsweise in Bezug auf die Verfügbarkeit von Arbeitskräften und Flächen. Auch die 23 deutschen Logistikregionen werden wie gewohnt im Detail beleuchtet: Neben den logistischen Stärken und Schwächen werden die vorhandenen Infrastruktureinrichtungen, die spezifische Ansiedlungsstruktur, logistische Hot-Spots, die Branchenverteilung sowie die Neubaudynamik und das Mietpreisniveau auf dem lokalen Logistikimmobilienmarkt in Form von Diagrammen und Karten-Layern anschaulich dargestellt.

Die neue, digitale Weiterentwicklung der Studienreihe bildet damit auch weiterhin eine wissenschaftlich fundierte Grundlage für Standort- und Immobilienbewertungen – und das für alle Marktakteure: Vom Nutzer über den Projektentwickler, Makler, Berater, Investor bis zum kommunalen Flächenanbieter.

 

Auf Ihre Bedürfnisse abgestimmt

Mithilfe verschiedener Zugangsoptionen können Sie die Plattform auf Ihren Bedarf angepasst nutzen: Zum einen gibt es die kostenfreie Ansicht, die einen Überblick über die deutschen Logistikregionen auf der interaktiven Karte bietet und eine Kurzfassung der methodischen Erläuterungen zur Verfügung stellt, zum anderen können Sie zwischen einer Regionalversion oder der Vollversion wählen. Eine Regionalversion beinhaltet sämtliche Funktionen der Plattform für eine ausgewählte Logistikregion in Deutschland. Die Vollversion bietet hingegen einen Vollzugang für alle deutschen Logistikregionen.