Pressemitteilungen

zurücksetzen
  • Eine der großen Herausforderungen im Umgang mit dem Klimawandel ist die Senkung der Treibhausgasemissionen im Verkehr. Gerade der gewerbliche Güterverkehr hat dabei ein hohes Potenzial, die Emissionen zu senken. Denn: Ein beträchtlicher Anteil der LKW-Fahrten ist nicht optimal ausgelastet. Im Projekt »KITE« entwickeln Forscherinnen und Forscher der Fraunhofer-Arbeitsgruppe für Supply Chain Services des Fraunhofer IIS deshalb ein neues KI-basiertes Verfahren zur Tourenplanung, mit dem Leerfahrten reduziert werden können. Als Projektpartner engagieren sich die Optitool GmbH, die BLG Logistics Group AG & Co. KG sowie die Schmahl & Stoepel GmbH für die Emissionsreduktion.

    mehr Info
  • »SmaRackT – Smart Rack Monitoring« ist ein Forschungsprojekt des Fraunhofer-Instituts für Integrierte Schaltungen IIS und der Technischen Universität München: Die Bereiche Fraunhofer-Arbeitsgruppe für Supply Chain Services sowie Lokalisierung und Vernetzung des Fraunhofer IIS forschen gemeinsam mit dem Lehrstuhl für Fördertechnik Materialfluss Logistik der TU München an der Entwicklung und Evaluierung eines Materialfluss-Überwachungssystem mittels induktiver Nahfeldortung für Logistik und Produktion.

    mehr Info
  • Während der COVID-19-Pandemie gibt es zwei wichtige Aufgaben für Wissenschaft und Forschung: Zum einen, Antworten auf neue, dringliche Fragestellungen zu finden. Zum anderen, an der zukünftigen Krisenresilienz von Unternehmen bzw. der Gesellschaft mitzuarbeiten und diese zu stärken. Die Fraunhofer-Arbeitsgruppe für Supply Chain Services des Fraunhofer-Instituts für Integrierte Schaltungen IIS arbeitet an Projekten, die beide Perspektiven in den Blick nehmen. Hier sind drei Projekte hervorzuheben: Faire und schnelle Verteilung knapper Schutzausrüstung in Krisenzeiten, Nachbarschaftshilfe 2.0 und Resilienz der Bargeldversorgung.

    mehr Info
  • Erlangen/Nürnberg: Prof. Dr. Alexander Pflaum, Bereichsleiter der Fraunhofer-Arbeitsgruppe für Supply Chain Services SCS des Fraunhofer-Instituts für Integrierte Schaltungen IIS, und Sebastian Lempert, wissenschaftlicher Mitarbeiter in der Abteilung Data Spaces and IoT Solutions der Arbeitsgruppe SCS, werden für ihre Publikation »Vergleichbarkeit der Funktionalität von IoT-Software-Plattformen durch deren einheitliche Beschreibung in Form einer Taxonomie und Referenzarchitektur« mit dem »HMD Best Paper Award 2019« ausgezeichnet. Damit wurde der Artikel als einer der drei besten Beiträge der Zeitschrift »HMD – Praxis der Wirtschaftsinformatik« aus dem Jahr 2019 vom HMD Herausgebergremium prämiert.

    mehr Info
  • In den Projekten unseres Forschungsfelds »Versorgung im ländlichen Raum« arbeiten wir an Digitalisierungslösungen für den ländlichen Raum. Dessen Bewohner profitieren nun insbesondere auch in der Corona-Krise von den Digitalisierungsprojekten. Für uns die Bestätigung, den eingeschlagenen Weg konsequent weiterzugehen und weitere Konzepte alsbald in Umsetzung zu bringen.

    mehr Info
  • Vom 10. bis 12. März präsentiert die Fraunhofer-Arbeitsgruppe für Supply Chain Services SCS des Fraunhofer IIS auf der LogiMAT 2020 in Stuttgart neue Lösungen für die Intralogistik. Im Fokus: Data Analytics- und KI-Methoden sowie IoT-Anwendungen für Produktion und Logistik. Zu erleben beim eigeninitiierten Fachforum »KI – Reality Check« am Dienstag, 10. März 2020, und auf dem Messestand in Halle 8 G48.

    mehr Info
  • Das Fraunhofer IIS mit seiner Arbeitsgruppe SCS hat in Kooperation mit der FAU Erlangen-Nürnberg und der LMU München unter weiterer Beteiligung der Fraunhofer-Institute IKS und IISB eine einzigartige Forschungsinfrastruktur in Bayern geschaffen: das ADA Lovelace Center for Analytics, Data and Applications. Am 4. Dezember 2019 wurde es in Nürnberg in einer offiziellen Auftaktveranstaltung der Öffentlichkeit präsentiert.

    mehr Info
  • Intelligente, vernetzte Technologien, mehr und bessere Daten, Hardware und Softwarelösungen, die Entscheidungen in Echtzeit ermöglich: Die Logistik und das Supply Chain Management befinden sich derzeit im Umbruch. Während jedoch der grundsätzliche Weg in Richtung mehr Digitalisierung und Datennutzung nicht zur Diskussion steht, ist die Frage nach dem »Wie« nur teilweise gelöst. Mit welchen Innovationen und Strategien kann die Industrie also auf den anhaltenden Fachkräftemangel, die wachsende Konkurrenz aus der Start-Up-Economy oder auf die Herausforderungen der digitalen Transformation in Sachen Organisation und Geschäftsmodell reagieren?

    mehr Info
  • Das Fraunhofer IIS mit seiner Arbeitsgruppe SCS hat in Kooperation mit der FAU Erlangen-Nürnberg und der LMU München unter weiterer Beteiligung der Fraunhofer-Institute ESK und IISB eine einzigartige Forschungsinfrastruktur in Bayern geschaffen: das ADA Lovelace Center for Analytics, Data and Applications. Es wird am 4. Dezember 2019 in Nürnberg in einer offiziellen Auftaktveranstaltung der Öffentlichkeit präsentiert. Seien Sie dabei und erfahren Sie, wie Wissenschaft und Industrie im ADA Lovelace Center auf innovative Art und Weise KI-Forschung mit KI-Anwendungen verbinden.

    mehr Info