Pressemitteilung

»Lean Ambassador«: Neue Schulungsstufe der Fraunhofer Schulungsreihe »Lean Logistics«

10. März 2020

Mit der neuen Schulungsstufe »Lean Ambassador« erweitert die Fraunhofer-Arbeitsgruppe für Supply Chain Service SCS des Fraunhofer IIS ihr Schulungsangebot zu »Lean Logistics«. Das neue, sechste Modul bietet die Weiterbildung zu Change Management und Führung im Lean-Kontext.

Change Management und Führung im Lean-Kontext:

Bei der Einführung von Lean im Unternehmen oder auch bei der Umsetzung von Lean-Projekten entsteht immer wieder die Herausforderung, Mitarbeitende auf die anstehenden Veränderungen vorzubereiten oder auch auf dem Weg durch die Veränderung mitzunehmen. »Lean Amabassador« vermittelt verschiedene Methoden und passende Hilfsmittel zur erfolgreichen Bewältigung von Veränderungsprozessen.

Die neue Schulungsstufe wurde entsprechend des Bedarfs und Feedbacks der bisherigen Teilnehmenden der Schulungsreihe konzipiert, die sich bei der Einführung von Lean bzw. bei der Umsetzung von Lean-Projekten in ihren Unternehmen mit genau diesen Fragestellungen auseinandersetzen mussten.

 

»Lean Ambassador«: Theorie plus Praxis

Die Schulungsinhalte schlagen den Bogen von den Phasen der Veränderungsprozesse bei der Lean-Einführung im Unternehmen über Führung im Spannungsfeld Mitarbeiter – Management, der Rolle des Mittlers bei Lean-Streitthemen bzw. dem Umgang mit Konflikten bis hin zur erfolgreichen iterativen Umsetzung von Lean-Projekten.

Diese theoretisch vermittelten Lerninhalte werden dann im Planspiel »triCHANGE« praktisch angewandt und erprobt. Das entspricht dem Alleinstellungsmerkmal der gesamten Schulungsreihe mit ihrem hohen Praxisbezug speziell auf Logistikprozesse, der durch Seminarteile bei Praxispartnern vor Ort und durch Fallstudien aus der Praxis hergestellt wird.

 

Weitere Informationen zur neuen Schulungsstufe

»Lean Ambassador« ist auf sechs Tage (3 x 2 Tage) ausgelegt. Das Modul richtet sich an Fachkräfte, die Mitarbeitende erfolgreich durch Optimierungsprojekte begleiten und führen wollen. Für die Teilnahme am »Lean Ambassador« müssen zuvor die ersten beiden Schulungsstufen, »Lean Pioneer« und »Lean Manager« erfolgreich absolviert werden.

»Lean Ambassador« wird, wie alle anderen Module der Schulungsreihe »Lean Logostics«, durch die Fraunhofer-Arbeitsgruppe SCS in Kooperation mit dem langjährigen Partner trilogIQa durchgeführt.