Eine geschäftsmodellspezifische Betrachtung digitaler und innovativer Nahversorgungskonzepte

Eine Orientierungshilfe für die Bereitstellung der Nahversorgung im ländlichen Raum

Während immer neue Supermärkte und Discounter entstehen, geht die Anzahl kleiner Lebensmittelläden, Metzgereien und Bäckereien am Land stetig zurück. Dort ist der Weg zur nächsten Einkaufsmöglichkeit oft nur noch mit dem Auto erreichbar. Ein Bus kommt nur selten vorbei. So wird die Versorgung mit Gütern des täglichen Lebens gerade in kleineren ländlichen Orten zur Herausforderung.

Die Fraunhofer-Arbeitsgruppe für Supply Chain Services des Fraunhofer Instituts für Integrierte Schaltungen IIS führt bereits Projekte durch, welche mithilfe der Digitalisierung die Nahversorgung mit Lebensmitteln im ländlichen Raum verbessern sollen. So wurde beispielsweise im Rahmen des Projektes »Digitales Dorf« ein mobiler Dorfladen mit Onlineshop konzipiert. Auch andere Organisationen und Institutionen entwickeln ständig neue Geschäftsmodelle rund um das Thema Nahversorgung. Diese basieren häufig auf innovativen Ideen. Einige Initiatoren nutzen die Möglichkeiten der Digitalisierung als ein Werkzeug, um den oben aufgeführten Herausforderungen zu begegnen. So entstehen beispielswiese Angebote mit App-basiertem Mitbring-Dienst oder Drohnenlieferung. Eine Reihe solcher Geschäftsmodelle wurde im vorliegenden White Paper gesammelt, um so einen Wissenstransfer für Akteure in der Nahversorgung von Gütern des täglichen Lebens herzustellen. Damit Lesende Einblick in eine möglichst große Vielfalt unterschiedlicher Konzepte gewinnen, beziehen sich diese nicht nur auf deutsche, sondern auch auf internationale Standorte. Ergänzend zeigt das White Paper urbane Geschäftsmodelle auf, die ländliche Regionen inspirieren können, Grundideen oder einzelne Elemente auf ihre eigenen Gegebenheiten und Belange zu übertragen.

Details#

Titel: Eine geschäftsmodellspezifische Betrachtung digitaler und innovativer Nahversorgungskonzepte.

Autoren: Denise Meyer, Luxshiya Ariyanayagam, Alexander Pflaum

Herausgeber: Alexander Pflaum, Roland Fischer | Fraunhofer SCS

Erscheinungsjahr: 2021

Sprache: Deutsch

Preis: Kostenlos zum Download

White Paper zum Download#

Wenn Sie das White Paper »Eine geschäftsmodellspezifische Betrachtung digitaler und innovativer Nahversorgungskonzepte« als Download zur Verfügung gestellt bekommen möchten, können Sie sich hier registrieren und erhalten den Link zum Download per Mail.

Ihre Daten

Wir gehen davon aus, dass bei Ihnen ein fachliches Interesse an den Inhalten des White Paper vorliegt, daher behalten wir als Fraunhofer IIS (Arbeitsgruppe für Supply Chain Services SCS) es uns vor, uns mit Ihnen in diesem Zusammenhang zu einem fachlichen Austausch in Verbindung zu setzen.

Hiermit erkläre ich mich einverstanden, dass das Fraunhofer IIS die von mir angegebenen Daten nutzen darf, um mir das angeforderte Material zum Download zur Verfügung zu stellen und ein Fach-Experte der Fraunhofer-Arbeitsgruppe für Supply Chain Services SCS mich ggf. bzgl. meines fachlichen Interesses persönlich kontaktieren kann. Die Datenschutzerklärung habe ich gelesen.

Bitte füllen Sie das Pflichtfeld aus.
Bitte füllen Sie das Pflichtfeld aus.
Bitte tragen Sie Ihren Vornamen ein
Bitte tragen Sie Ihren Nachnamen ein
Bitte tragen Sie Ihre E-mail ein

Firmenbezeichnung, Unternehmensname

Firmenbezeichnung, Unternehmensname

Straße, Hausnummer, Postfach

Straße, Hausnummer, Postfach

Bitte füllen Sie das Pflichtfeld aus.
Bitte füllen Sie das Pflichtfeld aus.
Bitte füllen Sie das Pflichtfeld aus.

Das könnte Sie auch interessieren#

Publikationen

Hier finden Sie alle Studien und White Paper von Fraunhofer SCS.

Forschungsfelder

In unseren Forschungsfeldern verbinden wir wirtschaftswissenschaftliche, technologische und mathematische Methodenkompetenz mit konkretem Anwendungsknowhow.