Newsletter Fraunhofer SCS ─ Ausgabe Juni 2015

Halbzeit …

… und der Zwischenstand lässt sich sehen. Wir haben im ersten halben Jahr unseres Jubiläums schon vieles erarbeitet und eine Feier war sogar auch schon dabei.

Im Mai waren wir zum Beispiel auf der »transport logistic« in München und präsentierten dort nicht nur unsere Überlegungen zum optimalen Lager, sondern auch einige Studien wie z. B. »Less-than-truckload networks – The European market for network based cross border goods flows«, die den Stückgutmarkt in Europa beleuchtet. Lesen Sie dazu unseren Bericht zur Messe oder auch den Artikel zur neuen Studie zum Thema »Logistikbeschäftigung in Deutschland«, mit der wir ebenfalls auf der Messe vertreten waren.
Derzeit arbeiten wir zudem im Verbundprojekt CODIFeY u. a. an einer ganzheitlichen Systematik zur Erfassung von Elektromobilitätsdienstleistungen und bereiten den dritten »Arbeitskreis Netz« vor.

Gefeiert haben wir das JOSEPHS®: Die Service-Manufaktur wurde im Mai ein Jahr alt und beging diesen Geburtstag mit viel Prominenz und einigen Vorträgen zur aktuellen Themenwelt.

Was das zweite Halbjahr so bringen wird? Darüber informieren wir Sie in unserem nächsten Newsletter und natürlich auf unserer Website. Bleiben Sie gespannt!

Herzliche Grüße,
Ihr Fraunhofer SCS-Team

 

Unsere Termine bis September

25. Juni 2015 IFF-Wissenschaftstage CairGoLution
28. bis 29. September 2015 Internationaler RFID tomorrow Kongress

 

Veranstaltungen im JOSEPHS®:

20. Juni 2015 / 16 Uhr und 23. Juni 2015 / 18 Uhr   
Und täglich schläft das Murmeltier!
30. Juni 2015 / 16 Uhr Effizienter Kommunizieren mit 3G – für eine bessere Unternehmenskommunikation

»Logistikbeschäftigung in Deutschland – Vermessung, Bedeutung und Struktur«

Themen

Rückblick mit Ausblick

Auf der »transport logistic« waren wir dieses Jahr gleich zwei Mal vertreten und haben viele – auch heute noch interessante – Neuigkeiten präsentiert. Lesen Sie hier mehr zu unserem Hauptthema »Das optimierte Lager« oder zu unseren neuesten Studien.

Neue Studie: »Logistikbeschäftigung in Deutschland«

Die Logistik kann hinsichtlich der Beschäftigung als »weißer Fleck« bezeichnet werden, denn bisher wurden die logistischen Tätigkeiten in Industrie-, Handels- und Dienstleistungsunternehmen bei Betrachtungen außen vor gelassen. Wir haben nun eine Methode entwickelt, die es ermöglicht, branchenübergreifend alle Beschäftigten in der Logistik zu erfassen und zu betrachten.

Einladung zum »Arbeitskreis Netz«

Vor welchen Herausforderungen und Problemen stehen die Unternehmen aus Industrie und Logistik bei Transportausschreibungen und welche Herangehensweisen gibt es? Diese Frage wird bei unserem diesjährigen AK Netz »Von der Planung bis zur Vergabe – Herausforderung Transportausschreibung in der Logistik« im Erfahrungsaustausch mit Praxispartnern ganzheitlich betrachtet und beantwortet. Mehr zur Veranstaltung erfahren Sie hier.

»Zukunft im Handel« – Die neue Themenwelt zum 1. JOSEPHS®-Geburtstag

Der Wandel im Handel ist allgegenwärtig, zahlreiche Innovationen begegnen uns beim alltäglichen Einkauf. Einige davon werden in der neuen Themenwelt, die seit Anfang Mai im JOSEPHS® zu besuchen ist, vorgestellt. Lesen Sie mehr dazu und entscheiden Sie selbst welche davon nützlich sind oder wie man sie noch verbessern kann.

Kundenorientierte systematische Dienstleistungsentwicklung am Beispiel Elektromobilität

Das Elektroauto als umweltfreundliche Alternative zu der von den deutschen heiß geliebten »Benzinschleuder«? Wie das Ziel der Bundesregierung – bis zum Jahr 2020 eine Million Elektroautos auf deutsche Straßen zu bringen – umgesetzt werden kann und welche Rolle die Akzeptanz der Kunden dabei spielt, wird in dem Forschungsprojekt CODIFeY behandelt. Lesen Sie hier die Ergebnisse der Fraunhofer SCS.