Open Innovation mit Senioren

Studie über Gestaltungsempfehlungen für eine Online-Innovations-Community

Immer mehr Unternehmen binden bei der Gestaltung ihres Angebots die Nutzer direkt ein – denn niemand weiß besser, was der Kunde möchte, als der Kunde selbst. So werden z. B. in sogenannten »Innovation-Communities« die Potenziale des Web 2.0 für die Produktenentwicklung erschlossen: Hier bringen sich die Teilnehmer über Feedback-und Diskussionsfunktionen in den Entwicklungsprozess ein und geben so wichtige Hinweise, wie das Angebot tatsächlich aussehen sollte.

Gerade ältere Kunden sind für Anbieter solcher Foren eine interessante Zielgruppe, denn wer auf deren Erfahrung und Wissen zurückgreifen kann, profitiert besonders stark. Doch wie kann eine »Innovation-Community« für ältere Teilnehmer attraktiv gestaltet werden? Auf was ist zu achten, wie können Barrieren abgebaut und wie kann die Beteiligung gesteigert werden?

Die Publikation gibt Antworten auf diese Frage und fasst dazu Befunde der Alterns- und Usability-Forschung, Leitlinien für barrierefreies Webdesign sowie Beispiele erfolgreicher Online-Communities zusammen. Aus den Ergebnissen werden konkrete Gestaltungsempfehlungen für alternsgerechte Innovation-Communities abgeleitet.

Details

Open Innovation mit Senioren Cover
© Fraunhofer IIS

Titel: Open Innovation mit Senioren
Autoren: Robert Luzsa, Bettina Williger, Frieder R. Lang
Verlag: Fraunhofer Verlag
Erscheinungsjahr: 2014
Seitenzahl: 60 Seiten
Sprache: Deutsch
ISBN: 978-3-8396-0732-9
Preis: 29,00 €
Bestellen Sie hier

Das könnte Sie auch interessieren

Publikationen

Hier finden Sie alle Studien und White Paper von Fraunhofer SCS.

 

Forschungsfelder

In unseren Forschungsfeldern verbinden wir wirtschaftswissenschaftliche, technologische und mathematische Methodenkompetenz mit konkretem Anwendungsknowhow.