BHS-Joint Lab Data Analytics

Analytics Use Cases entwickelt in einem neuartigen Kooperationsformat

Menschen sitzen an einem Tisch und arbeiten mit diversen Geräten
© JohnnyGreig/iStock.com

Die BHS Corrugated Maschinen- und Anlagenbau GmbH und die Arbeitsgruppe für Supply Chain Services SCS gründeten 2019 gemeinsam das »Joint Lab Data Analytics«, um in ausgewählten Anwendungen die eigene Data Analytics-Expertise voranzutreiben. Eines der Hauptziele dieser Kooperation ist es, BHS Corrugated auf dem Weg zur digitalen Transformation zu unterstützen und gleichzeitig deren Data Analytics-Kompetenzen im Unternehmen nachhaltig auszubauen.

Denn bei BHS Corrugated, Weltmarktführer in der Entwicklung und Produktion von Riffelwalzen, Wellpappenanlagen und deren Einzelaggregaten, ist die digitale Transformation zu intelligenten Prozessen und Produkten fester Bestandteil der Unternehmensstrategie. Das Unternehmen möchte damit den Servicelevel steigern, operative Prozesse und erfahrungsbasierte Prozessentscheidungen optimieren und begrenzte Ressourcen an qualifizierten Data Scientists ausgleichen.

Data Analytics schnell in der Anwendung

Maßgeblich für die erfolgreiche Umsetzung des Projekts ist die Auswahl der richtigen Data Analytics-Anwendungsfälle, die schnell in funktionierenden Prototypen realisiert werden können. Für mehr Flexibilität, Schnelligkeit und Qualität in der Zusammenarbeit wurde dafür ein neuartiges Kooperationsformat entwickelt, in dem Wissenschaftler*innen und Unternehmensmitarbeiter*innen nun in kleinen, agilen interdisziplinären Entwicklerteams auf Zeit außerhalb des eigentlichen Tagesgeschäfts an konkreten Fragestellungen des Unternehmens arbeiten können. Unterstützt wird dieser kooperative Innovationsentwicklungsansatz durch die neuen Co-Working Spaces von Fraunhofer IIS in Nürnberg mit ihrer inspirations- und kreativitätsfördernden Arbeit 4.0-Umgebung.

In einem solchen Umfeld erhalten die Forscher umfassendere Einblicke in die Unternehmensstruktur und können damit tiefergehend wissenschaftlich unterstützen. Im konkreten Projekt bringt die Arbeitsgruppe neben ihren langjährig aufgebauten Data Analytics-Kompetenzen auch ihre Erfahrungen im Bereich Business Transformation ein.

Interdisziplinär und inspirationsfördernd: das »Joint Lab Data Analytics«

Im Vorfeld der Joint Lab Gründung wurden in einem ersten Schritt eine Reihe von Workshops organisiert, um Data Analytics-Use Cases entlang des Produktzyklus im Unternehmen zu sammeln, zu bewerten und zu priorisieren. Nach der Potenzialentwickelung wurden gemeinsam detaillierte Quick-Start-Ideen erarbeitet, die Lab-Aktivitäten geplant und ein konkretes Lab-Konzept erstellt, mit dem ein innovatives Arbeitsumfeld für Mitarbeitende von BHS Corrugated und Fraunhofer SCS geschaffen werden kann.

Hack-ADA-thon als erster Meilenstein

Ein erster Meilenstein war das Kick-off Event des Joint Labs: Der »Hack-ADA-thon – Inspired by BHS Corrugated« am 12. Juli 2019. Fünf Teams hatten acht Stunden Zeit, eine reale Fragestellung zu bearbeiten, die aus einem Anwendungsfall des Joint Labs abgeleitet war. Die teilnehmenden Entwickler*innen, Studierenden, Promovierenden und Absolvent*innen aus den Bereichen Statistik, Data Science, Informatik, Maschinenbau und Mathematik erarbeiteten kreative Lösungen auf Basis von Data Analytics und Optimization. Die Ergebnisse fließen nun in die weitere Arbeit des Joint Labs ein.

Das Kick-off Event spiegelt genau die zukünftige Arbeitsweise des »Joint Lab Data Analytics« wider: Gemischte Teams, bestehend aus Expertinnen und Experten beider Kooperationspartner entwickeln und bearbeiten Prototypen für Analytics Use Cases.

Das könnte Sie auch interessieren

 

Fokusthema

Data Analytics – mit den richtigen Daten und Methoden zu den besten Lösungen

Damit der Rohstoff »Daten« nachhaltig und effizient gewonnen werden kann, braucht es u. a. Analytics-Methoden und Verfahren im Feld der Künstlichen Intelligenz, die aus scheinbar unbeherrschbaren Datenmengen handhabbare, qualitative Daten und Informationen machen.

 

Fokusprojekt

ADA Lovelace Center for Analytics, Data and Applications

Neues Kompetenzzentrum für Data Analytics und KI in der Industrie

Das ADA Lovelace Center verbindet auf einzigartige Weise KI-Forschung mit KI-Anwendungen der Industrie. Hier können sich die Partner untereinander vernetzen, vom Know-how des anderen profitieren und an gemeinsamen Projekten arbeiten.

 

Infrastruktur

Co-Working Space CoWiS

In den neu geschaffenen Co-Working Spaces und Joint Labs im Nordostpark 93 setzen wir auf innovative Formen der Zusammenarbeit und der Infrastruktur.