Transformation von Geschäftsmodellen

Digitalisierung transformiert Geschäftsmodelle

Diagramm Transformation von Geschäftsmodellen
© Fraunhofer IIS

Durch die Digitalisierung von Wertschöpfungsprozessen und Produkten ergeben sich neue Möglichkeiten, die Bedarfe der Kunden zu bedienen oder völlig neue Kundensegmente anzusprechen. Zudem ist zu beobachten, wie Branchengrenzen aufgebrochen werden, neue Wettbewerber auf Märkte drängen und insbesondere traditionelle Betriebe unter hohen Druck setzen. Eine stetige Transformation des Geschäftsmodells ist daher unabdingbar.

Doch nach welchen Kriterien soll diese Transformation vollzogen werden? Werden zusätzliche Partner benötigt? Welche Technologien und Services kommen heute schon für Ihr Geschäftsmodell in Betracht und mit welchen Veränderungen müssen Sie in der Zukunft rechnen?
Mit Hilfe aktuellster wissenschaftlicher Erkenntnisse in Kombination mit erprobten Methoden und Praxiswissen unterstützt Fraunhofer SCS auch Ihr Unternehmen bei der erfolgreichen Neuausrichtung Ihres Geschäftsmodells.

Digitale Transformation: Strukturiert zum Erfolg

Strategische Fragestellungen, wie die Auswahl der anzupassenden Prozesse und die Frage nach geeigneten Kooperationspartnern, werden im Kontext der Digitalisierung schnell komplex. Oft fehlt eine ganzheitliche und transparente Darstellung der Auswirkungen auf den Erfolg des eigenen Geschäftsmodells. Fraunhofer SCS unterstützt Sie bei genau diesen Fragestellungen zur digitalen Transformation.

Alles aus einer Hand: Von externen Trends über interne Prozesse und Ökosysteme bis zur individuellen Digitalisierungsstrategie

So liefern wir Ihnen nicht nur Informationen zu Trends im Kontext der Digitalisierung, wie das Internet der Dinge, Data Analytics, Cloud und Mobile Computing und digitale soziale Netzwerke. Um Ihnen neue Möglichkeiten aufzuzeigen, analysieren wir auch Ihre unternehmensinterne Prozessstrukturen und das Ökosystem ihres Unternehmens. Gemeinsam mit Ihnen entwickeln wir Digitalisierungsideen und übersetzen sie in messbare Erfolge für ihr Geschäftsmodell. Deshalb ist die methodische Entwicklung einer individuellen Digitalisierungsstrategie ein weiterer wesentlicher Aspekt unseres Angebots. Sie umfasst sowohl die Digitalisierung der eigenen Wertschöpfung, als auch den Weg hin zu smarten Produkten, um ihren Kunden innovative Dienstleistungen anbieten zu können. 

Mehr erfahren Sie auch unter www.geschaeftsmodelle.org, der offiziellen Seite des Kompetenzzentrums »Geschäftsmodelle in der digitalen Welt«, einer Kooperation des Fraunhofer-Instituts für Integrierte Schaltungen IIS und der Otto-Friedrich-Universität Bamberg.

Unsere Referenzen

  • Mittelständischer Maschinenbauer: Roadmap zur Identifikation von Industrie 4.0 Potentialen im Wertschöpfungsprozess
  • Konzern Elektroindustrie: Bestimmung von Anwendungsfällen für die Entwicklung intelligenter Produkte
  • Mittelständischer Maschinenbauer: Entwicklung eines Geschäftsmodells für Software in der Fertigung
  • Bayrischer Unternehmensverbund: Analyse des Digitalisierungsgrades der Mitglieder

Das könnte Sie auch interessieren

 

Forschungsfeld

Datengetriebene Geschäftsmodelle

Erfolgreiche zukünftige Geschäftsmodelle basieren auf Daten. Dafür braucht es neue Werkzeuge, die kreative Methoden um eine Datenorientierung ergänzen.

Kompetenzzentrum für Geschäftsmodelle in der digitalen Welt

In dem in Kooperation mit der Universität Bamberg gegründeten Zentrum arbeiten sieben betriebswirtschaftlich orientierte Lehrstühle mit Fraunhofer SCS zusammen: Rund 25 Mitarbeiter gewährleisten die ganzheitliche Betrachtung der Lösungsfindung für die Fragestellungen und Bedarfe der Unternehmen rund um die Entwicklung von digitalen Geschäftsmodellen.