SCS-KNOWLEDGE SNACKS »DIGITALE TRANSFORMATION«

Webinar-Reihe zum Wissensaufbau und Wissensaustausch für Industrie und Wirtschaft

Die Welt befindet sich im digitalen Wandel, moderne Informations- und Kommunikationstechnologien durchdringen unseren Alltag – im privaten wie im beruflichen Umfeld. Und diese Technologien generieren immer mehr Daten, die Industrie und Wirtschaft für ihre Zwecke nutzen kann: denn richtig analysiert und verwertet sorgen sie nicht nur für effizientere Prozesse, sondern auch für mehr Umsatz durch smarte Produkte und Dienstleistungen in Verbindung mit neuen Geschäftsmodellen. Die strategische Auseinandersetzung mit der eigenen digitalen Transformation ist damit für die Zukunft der Unternehmen essentiell.

Was klar klingt, erweist sich aber in der Praxis als durchaus herausfordernd. Denn um die richtige Strategie finden und sie dann zielgerichtet umzusetzen zu können, braucht es die richtigen Kompetenzen; und die sind in der Regel nicht umfassend im eigenen Unternehmen vorhanden: so werden Kenntnisse in Organisations- und Innovationsentwicklung genauso benötigt wie KI- und Analytics- Knowhow oder Wissen um IoT-Technologien, Plattform- und Datenraumgestaltung.

Für den kleinen Wissenshunger zwischendurch: In halbstündigen Webinaren zur digitalen Transformation

Als erste Starthilfe für Unternehmen auf ihrem Weg der digitalen Transformation hat die Arbeitsgruppe SCS deshalb eine neue Vortragsreihe zum Thema aufgesetzt:

  • Wissenschaftlich fundiert, mit aktuellen Erkenntnissen aus der Forschung,
  • praxisorientiert, mit vielen Beispielen aus erfolgreich umgesetzten Industrieprojekten und
  • digital, als interaktives Webinar für viel Wissen bei maximalem Austausch.

Und das praktischerweise in kurzen, kleinen Häppchen zur Mittagspause für den schnellen Wissenshunger zwischendurch.

Die richtige Strategie finden und implementieren, notwendige Kompetenzen, Technologien und Methoden verstehen und Praxis-Beispiele kennenlernen

Die SCS-Knowledge Snack-Reihe »Digitale Transformation« läuft über vier Monate und gibt einen umfassenden, anwendungsorientierten Überblick über das grundlegende Vorgehen, die notwendigen Kernkompetenzen und aktuelle Methoden sowie Verfahren, die eine erfolgreiche digitale Transformation ausmachen.

In den halbstündigen Sessions werden Fragen nach den wesentlichen Voraussetzungen im Unternehmen und möglichen ersten Schritten in Richtung mehr Digitalisierung genauso beantwortet, wie nach den Einsatzmöglichkeiten und der richtigen Auswahl von IoT-Plattformen, einem nachhaltigen und modernen Datenmanagement, den Auswirkungen von Technologien auf menschliches Verhalten, die Bedeutung von Kundenzentrierung bei der Geschäftsmodellentwicklung oder auch die Einsatzmöglichkeiten von Data Analytics in verschiedenen Unternehmensbereichen. Ein regelmäßiges Verfolgen lohnt sich also, die Snacks sind aber auch als Einzelhäppchen zu genießen.

Wir freuen uns Sie bei unseren Snacks mit Mehrwert begrüßen zu dürfen!

SCS-Referenzprozess zur digitalen Transformation

Basierend auf Daten in 4 Schritten zur digitalen Transformation: Unser SCS-Referenzprozess zeigt Vorgehen und benötigte Kompetenzen auf.

Möchten Sie mehr über unseren SCS-Referenzprozess erfahren? Dann klicken Sie hier.

TERMINE UND ANMELDUNG

Laufzeit: 2. Oktober 2020 bis 29. Januar 2021, immer freitags von 12:30 bis 13:00 Uhr

Veranstalter der SCS-Knowledge Snack-Reihe »Digitale Transformation« ist die LZE Academy. Dort können Sie sich zu den einzelnen Snacks anmelden und erfahren mehr über weitere Snacks des Fraunhofer-Instituts für Integrierte Schaltungen IIS und weiterer Partner wie der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg FAU oder dem Fraunhofer IISB.

Hier gelangen Sie zur LZE Academy.

Alle Snacks auf einen Blick

Datum/Uhrzeit Titel Inhalt  

2.10.2020

12:30 Uhr

Digitale Transformation im Unternehmen. Ein Rahmenwerk.
Prof. Dr. Alexander Pflaum führt in dieser Session grundlegend in das Thema ein, er definiert datengetriebene Unternehmen und stellt ein Rahmenwerk für die Einordnung von Digitalisierungsaktivitäten vor. Mehr Info

9.10.2020

12:30 Uhr

Referenzprozess zur Digitalen Transformation. Der Weg zum datengetriebenen Unternehmen Prof. Dr. Alexander Pflaum erläutert hier anhand des »SCS-Referenzprozesses zur Digitalen Transformation« die wesentlichen Schritte, notwendigen Kompetenzen und vielfältigen Herausforderungen auf dem Weg zum datengetriebenen Unternehmen. Mehr Info

16.10.2020

12:30 Uhr

Die beidhändige Herausforderung der digitalen Transformation Lernen Sie im Snack von Dr. Nadja Hoßbach das Konzept der organisationalen Beidhändigkeit kennen und erfahren Sie, was es im Kontext der digitalen Transformation für Unternehmen bedeutet und welche strategischen Herausforderungen sich ableiten lassen Mehr Info

23.10.2020

12:30 Uhr

Anwendungsabhängige Bewertung und Auswahl der am besten geeigneten IoT-Software-Plattform Im Snack von Sebastian Lempert erfahren Sie mehr über den Markt und die wesentliche Aufgabe von IoT-Plattformen, lernen ihre Funktionalität verstehen und eine Methode kennen, mit der Sie die am besten geeignete Plattform für ihre Bedarfe auswählen können. Mehr Info

30.10.2020

12:30 Uhr

Von Data Lakes zu Knowledge Graphs: Modernes Datenmanagement in Unternehmen Prof. Dr. Andreas Harth erläutert in dieser Session nicht nur, welche Technologien für ein modernes Datenmanagement geeignet sind und wie diese im Unternehmen eingesetzt werden können, sondern zeigt auch passende Methoden zur Speicherung und Verarbeitung von Massendaten auf. Mehr Info

6.11.2020

12:30 Uhr

Digitalisierung als Chance für die Weiterentwicklung industrieller Service Prozesse Christoph Hohmann verknüpft in diesem Snack Digitalisierung mit Dienstleistungssystemen, spricht über Veränderungsmechanismen und erläutert die Herausforderungen einer strukturierten Dienstleistungsentwicklung. Mehr Info

13.11.2020

12:30 Uhr

Lean Start-up und Kundenzentrierung Verändern Sie Ihren Blick auf Innovationsprozesse: Lernen Sie von Simon Klose und Christoph Jahn Lean Innovation und die zentralen Elemente von Minimal Viable Products kennen. Mehr Info

20.11.2020

12:30 Uhr

Einblicke in die »Neue Logistik« – Digitale Ideen für die Zukunft der Logistik Martin Schwemmer klärt über Dynamik auf, die Start-ups in die Logistik bringen und diskutiert über aktuelle Thesen zur Entwicklung der Logistik. Mehr Info

27.11.2020

12:30 Uhr

Faktenextraktion aus Mediadaten über das NLP Modell BERT Prof. Dr. Ralph Blum klärt Sie über Informationsextraktion mit Hilfe von Googles Sprachmodell BERT auf und zeigt anhand von Beispielen aus der Praxis die Möglichkeiten für eine automatisierte Marktbeobachtung auf. Mehr Info

4.12.2020

12:30 Uhr

Data Analytics im Supply Chain Management Christian Menden erläutert die größten Herausforderungen, die sich in der praktischen Anwendung von Analytics Methoden im Supply Chain Management ergeben, erläutert mögliche Lösungsansätze und wirft einen Blick in die aktuellen und zukünftigen Fragestellungen von Forschung und Praxis. Mehr Info

11.12.2020

12:30 Uhr

Faktor Mensch in der digitalen Transformation Stephanie Schmitt-Rüth erläutert die Auswirkungen neuer I4.0-Technologien auf Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen, erklärt wie Akzeptanzmanagement bei der Digitalisierung hilft und erklärt was das Zusammenspiel von Mensch und Technik unterstützen kann. Mehr Info

18.12.2020

12:30 Uhr

Der IoT-Prototyp als wesentlicher Entwicklungsschritt – Anwendungsbeispiele aus der Logistik In diesem Snack gibt Julian Lindner einen Überblick über existierende IoT-Technologien, klärt über das Vorgehen bei der Prototypen-Entwicklung auf erläutert die Vorteile des Rapid-Iot-Protoypings. Mehr Info

08.01.2021

12:30 Uhr

Industrielle Produkt-Service-Systeme im Internet der Dinge Victor Naumann entwickelt mit Ihnen ein Verständnis für Produkt-Service Systeme im Internet der Dinge, wie diese umzusetzen sind und welche Veränderungen und Herausforderungen damit einhergehen. Mehr Info

15.01.2021

12:30 Uhr

Prozessmanagement in der digitalisierten Wertschöpfung Christoph Hohmann erläutert grundlegend das Thema Prozessdigitalisierung, den Einfluss der Digitalisierung auf das Prozessmanagement und die Methoden sowie die die Frage nach den wichtigsten Veränderungen und Herausforderungen bei der Digitalisierung von Prozessen. Mehr Info

22.01.2021

12:30 Uhr

Stellhebel der Digitalisierung in der Produktion Prof. Dr. Philipp Gölzer erklärt die grundlegenden Stellhebel bei der Digitalisierung von Produktionsprozessen, erläutert potenzielle Anwendungsszenarien und stellt passende Fraunhofer-Technologien vor. Mehr Info

29.01.2021

12:30 bis 13:15 Uhr

(ACHTUNG: Termin auf 45 min verlängert)

Der Lunch zum Snack: Großes Abschlussgespräch zur »Digitalen Transformation« Im Podium sprechen Prof. Dr. Alexander Pflaum, Dr. Nadja Hoßbach, Christian Menden und Prof. Dr. Andreas Harth von der Fraunhofer-Arbeitsgruppe SCS über die digitale Transformation von Unternehmen. Mehr Info