Digitale Pressemappe und Downloads

Weiterführende Informationen

Jetzt kostenfrei zum Download

  • Hier können Sie den Nachbericht als PDF herunterladen
  • Hier können Sie den Projekt-Flyer »Digitales Gesundheitsdorf Oberes Rodachtal (DIGI-ORT) – Selbstbestimmt leben im eigenen Zuhause mit digitalen Technologien!« herunterladen

Statement des Bayerischen Staatsministers für Gesundheit und Pflege Klaus Holetschek, MdL anlässlich der Eröffnung der lokalen Anlaufstelle im Projekt DIGI-ORT am 18. Juni 2021

Datenschutz und Datenverarbeitung

Wir setzen zum Einbinden von Videos den Anbieter YouTube ein. Wie die meisten Websites verwendet YouTube Cookies, um Informationen über die Besucher ihrer Internetseite zu sammeln. Wenn Sie das Video starten, könnte dies Datenverarbeitungsvorgänge auslösen. Darauf haben wir keinen Einfluss. Weitere Informationen über Datenschutz bei YouTube finden Sie in deren Datenschutzerklärung unter: http://www.youtube.com/t/privacy_at_youtube

»Digitales Gesundheitsdorf Oberes Rodachtal«

Digitale medizinisch-pflegerische Versorgung und assistiertes Wohnen im Oberen Rodachtal (DIGI-ORT)

Ziel des Projekts ist die ganzheitliche Vernetzung von Bürgern und Patienten mit Leistungserbringern der Gesundheits- und Pflegeversorgung im Oberen Rodachtal. Auf der Grundlage einer digitalen Plattform sollen effizientere Abstimmungen zwischen ambulanter Pflege, Hausärzten und häuslichem Umfeld ermöglicht und damit die Prozesse der Gesundheits- und Pflegeversorgung in der Region verbessert werden. Über die digitale Plattform sollen Hausärzte und ambulante Pflegedienste Gesundheits- und Pflegedaten austauschen können. Darüber hinaus werden Daten aus der häuslichen Umgebung und damit aus dem Alltag der Bürger und Patienten in die Plattform integriert: Im Rahmen des Projekts wird einerseits der Einsatz neuartiger, textilbasierter Vitaldatenmonitoring-Systeme wie auch die Anbindung kommerziell verfügbarer AAL-Systeme erprobt. Ergänzend zu den digitalen Lösungsansätzen wird im Rahmen des Projekts eine lokale Anlaufstelle eingerichtet. Diese informiert interessierte Bürger vor Ort zu den Möglichkeiten des technikunterstützten Wohnens und koordiniert darüber hinaus einen ehrenamtlichen Begleitdienst. Das Projekt wird in Zusammenarbeit mit dem Caritasverband für den Landkreis Kronach e.V. mit seinem ambulanten Pflegedienst sowie mit Unterstützung der Bürgermeister der drei Gemeinden Nordhalben, Steinwiesen und Wallenfels durchgeführt.
 

Das Förderprojekt und die Projektpartner

»Digitales Gesundheitsdorf Oberes Rodachtal« ist ein Förderprojekt des Bayerischen Staatsministeriums für Gesundheit und Pflege, durchgeführt vom Fraunhofer-Institut für Integrierte Schaltungen IIS und seiner Fraunhofer-Arbeitsgruppe für Supply Chain Services.