Flexibles Informationssystem für Kommissionierer und Werker

Foto zu Fexibles Informationssystem; Kommissionierer greift in Ersatzteilregal
© Fraunhofer IIS

Der Bedarf an flexibel einsetzbaren Kommissionier- und Werker-Unterstützungssystemen nimmt insbesondere in Unternehmen mit einer Serienfertigung geringer Losgröße sowie bei Logistikern zu. Klassische drahtgebundene Pick-by-Light-Systeme sollen Fachanzeigen weichen, die an mobilen Warenkörben oder fahrbaren Bereitstellungsregalen eingesetzt werden können. Das Fraunhofer IIS und seine Arbeitsgruppe SCS entwickeln deshalb ein flexibles, energieeffizientes Informationssystem zur Unterstützung in der Kommissionierung oder der Materialentnahme bei Montageprozessen auf Basis von Sensornetzen. Das System stellt Kommissionierern auf Basis der s-net®-Technologie drahtlos über mobile, miteinander vernetzte Fachanzeigen die Pickinformation zur Verfügung. Die Fachanzeigen können an frei beweglichen Materialbehältern oder (mobilen) Bereitstellregalen angebracht werden. Gegenüber konventioneller drahtgebundener Systeme ist der Installationsaufwand sehr gering, eine Vielzahl neuer Fachanzeigen kann aufwandsarm integriert und Regale können flexibel umgestalten werden. Das flexible Informationssystem eröffnet neue Möglichkeiten der Informationsbereitstellung und der damit einhergehenden Prozessgestaltung und resultierenden Prozessflexibilität. Das drahtlose Pick-by-Light-System ist als kommerzielles Produkt »TRILUM – Mobile Order Handling Solution« bei unserem Partner AST-X erhältlich.

Das könnte Sie auch interessieren

 

Technologien und Lösungen für die digitalisierte Wertschöpfung

Ein Einstieg in den digitalen Wandel wird durch klar erkennbare Mehrwerte in der Praxis erleichtert. Dabei richten sich unsere Lösungen auf klare Kosten- und Nutzeneffizienz und integrieren sich in Ihre bereits bestehenden intralogistischen und industriellen Prozesse, bei denen der Mensch auf Technik trifft. Wir sind Ihr Partner für die digitale Transformation. 

 

s-net® – Drahtlose Vernetzungstechnologie

Unsere Lösungen für eine selbst-organisierte, bidirektionale Multi-Hop-Kommunikation mit Lokali-sierung erlauben funkbasierte Anwendungen wie drahtloses Asset-Management, lokale Prozess-steuerung in der Produktion, Personenortung, Überwachung von Logistikketten und Smart City-Anwendungen.

 

Pick-by-Local-Light

In der Kommissionierung sind die personellen Ressourcen und damit auch die Kosten im Lager hoch. Dennoch gibt es Möglichkeiten, wirtschaftlicher zu arbeiten: ein sensorbasiertes Kommissioniersystem für den flexiblen Einsatz.

Industrie 4.0 in der Anwendung

Hier finden Sie weitere Anwendungsfelder des Projekts: